Randalierer springt auf Motorhaube

Fürstenfeldbruck - Ob’s Wirkungen der Wiesn sind? Auffällig sind jedenfalls die vielen Berichte der Polizeiinspektionen im Landkreis über Sachbeschädigungen und Fahrerfluchten.

Zumindest ungewöhnlich war dabei ein Vorfall in Gröbenzell: Ein Unbekannter sprang in der Nacht in der Wettersteinstraße auf die Motorhaube eines VW Golf Cabrio. In der Gröbenbachgemeinde registriere die Polizei auch eine Unfallflucht: Ebenfalls am Freitagnachmittag wurde auf dem Parkplatz des „Kaufland“ an der Danziger Straße ein silberfarbener Mercedes beschädigt. In der Krautgartenstraße in Puchheim-Ort erwischte es irgendwann zwischen Freitag und Samstag einen BMW: Die Polizei vermutet ein blaues Fahrzeug als Verursacher eines Schadens an der Stoßstange. (Ausführlicher Bericht in der Druckausgabe vom Montag).

Auch interessant

Kommentare