+

Im Rausch Verkehrs-Schild gerammt

Olching - Ein 73-Jähriger ist im Rausch beim Kreisverkehr nahe der Esso-Tankstelle in Olching gegen ein Verkehrszeichen gefahren. Anschließend flüchtete er, verlor allerdings sein Autokennzeichen.  

Genau dieses verriet ihn am Ende. Ein Bürger hatte das Schild bei der Polizei abgegeben. Die Polizei machte den Wohnort des 73-Jährigen ausfindig. Wie sich herausstellte, hatte der Alkohol, den der Mann vor der Fahrt getrunken hatte, laut Polizei eine "nicht unwesentliche Rolle bei dem Ereignis gespielt". An seiner Wohnung fanden die Beamten auch das ramponierte Auto, dass der Mann zuvor noch versucht hatte, mit Klebeband zu flicken. Den Führerschein musste der Rentner abgeben.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was die Grießnockerl-Affäre mit einem Sack Popcorn zu tun hat
Popcorn, Softdrink und... Grießnockerlsuppe? Mit ungewöhnlicher Verpflegung ausgestattet strömten die Filmfans in den Kinosaal um den aktuellen Eberhofer-Krimis …
Was die Grießnockerl-Affäre mit einem Sack Popcorn zu tun hat
Plakate beschmiert: SPD erstattet Anzeige
Die SPD in Gröbenzell beklagt, dass diverse Wahlplakate verschiedener Parteien verunstaltet worden sind. Es wurde Anzeige erstattet.
Plakate beschmiert: SPD erstattet Anzeige
15-Jähriger will in Pizzeria einbrechen
Die Polizei hat am Freitrag in der Früh um 4.45 Uhr dank der Aussage eines Zeugen einen 15-Jährigen festgenommen. Er hatte zuvor versucht, in eine Pizzera an der …
15-Jähriger will in Pizzeria einbrechen
A 96: Brückenschlag zur Kaserne
Die Arbeiten zum sechsstreifigen Ausbau der Lindauer Autobahn inklusive einer Lärmschutzgalerie bei Germering liegen voll im Plan. Wegen des Neubaus der Brücke am Ende …
A 96: Brückenschlag zur Kaserne

Kommentare