Reitunfall endet im Krankenhaus

Eine 60-Jährige ist bei einem Reitunfall am Donnerstagnachmittag verletzt worden. 

Geltendorf- Wie die zuständige Polizeiinspektion in Landsberg am Freitag meldete, war die Reiterin von ihrem Pferd gestürzt, als das Tier an einer Böschung ins Rutschen gekommen war. Die Frau und ihr Pferd waren im Bereich Hausen bei Geltendorf unterwegs. Bei dem Sturz zog sich die 60-Jährige eine Kopfverletzung zu. Die Frau wurde mit einem Hubschrauber ins Klinikum Murnau geflogen. Das Pferd blieb unverletzt und konnte in der Nähe des Reitstalls eingefangen werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr rettet Mann aus dem Mühlbach
Die Olchinger Feuerwehr hat am Mittwochnachmittag einen Mann mittleren Alters aus dem Mühlbach an der Amper gerettet. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.
Feuerwehr rettet Mann aus dem Mühlbach
Betrunkener will vor Polizei fliehen
Am Mittwoch in der Früh um 4.50 Uhr hat ein betrunkener Radlfahrer in Olching versucht, vor einer Polizeikontrolle zu fliehen 
Betrunkener will vor Polizei fliehen
Abiturienten proben den Bauernaufstand
Die Olchinger Abiturienten haben bei ihrem Abistreich ihre Mitschüler zum Bauernaufstand aufgerufen.
Abiturienten proben den Bauernaufstand
Personalabbau bei Westkreis-Bank
 Mit einer Reihe von Maßnahmen will die Raiffeisenbank (Raiba) Westkreis trotz der aktuell schwierigen Rahmenbedingungen ihre Selbstständigkeit erhalten. Unter anderem …
Personalabbau bei Westkreis-Bank

Kommentare