+

Mit dem richtigen Training persönliche Ziele erreichen

Seit 20 Jahren ist der Vitaparc in Gröbenzell eine beliebte Institution für Vitalität und Gesundheit. Das Fitness-Studio bietet eine große Auswahl an Trainingsmöglichkeiten.

Vitale Ertüchtigung ist für alle Menschen wichtig, denn ohne Bewegung rosten Geist, Muskeln und Gelenke ein“, sagt Studioleiterin Cristina Rottmann. Der Vitaparc bietet eine innovative Trainingsmethode, die genau auf die Bedürfnisse auch älterer Menschen zugeschnitten werden kann: das EMS Training.

EMS-Training im Vitaparc: Perfekt auch für ältere Menschen geeignet

EMS steht für „elektrische Muskelstimulation“. Mittels elektrischer Impulse wird der Muskelaufbau gefördert. Dies führt zu schnellem Muskelwachstum und hoher Fettverbrennung bei nur sehr geringem Aufwand. Oft hören Rottmann und ihr Team den Satz: „Fitness-und Krafttraining, das ist mir zu anstrengend.“ Doch Studien haben gezeigt, dass körperliches Training im jedem Lebensalter wichtig ist und vor allem wirkt.

„Für Spaß an der Bewegung, Vitalität und Lebensfreude, ist es nie zu spät“, sagt Matthias Möller, sportlicher Leiter des Vitaparc. Die Intensität kann beim EMS-Training genau auf die Bedürfnisse des Trainierenden abgestimmt werden. „Es ist eine zeiteffektive, diskrete, gelenkschonende und sichere Option.“ Sportmuffel und Ungeübte werden nicht überfordert. Oft reicht schon eine EMS-Trainingseinheit in zehn Tagen, um spürbare Ergebnisse zu erzielen.

60 ist das neue 40 und 80 ist das neue 60“, sagt Rottmann und verweist auf eine Studie des European Health Journal. Demnach wirkt sich gezieltes Ausdauer-und Intervalltraining positiv auf die Alterungsprozesse im Körper aus. Einfach gesagt: Das biologische Alter wird durch einen Aufbau von Reserven gegen vorzeitige Alterung herabgesetzt. „60- oder 80-Jährige können so leistungsfähig werden, als seien sie 20 Jahre jünger“.

"Unsere über 40 Übungsleiter im Vitaparc haben zum Teil internationales Niveau"

Und das oft bei sehr gestressten und berufstätigen Persönlichkeiten genannte Argument: „Keine Zeit für Training“, trifft hier zumindest auch nicht zu. „Mit EMS Training erhalten Sie in kürzester Zeit den perfekten Ausgleich für ein besseres Körpergefühl und gesteigerter Leistungsfähigkeit“, so Möller. Training sollte deshalb von Jung bis Alt eine Selbstverständlichkeit wie Duschen oder Zähneputzen bleiben, sagt Rottmann. Denn: „Auch Training ist Körperpflege.“

Selbstverständlich bietet der Vitaparc für alle Altersklassen, das passende Trainings- Wellness- und Vitalangebot. Über 70 Fitness-Kurse pro Woche, moderne Kraft- und Ausdauergeräte sowie die Vitaparc Squash-Courts bieten für jeden eine passende Trainingsmöglichkeit. Moderne eGym Geräte machen individuelles Krafttraining kinderleicht. Erfahrene Übungsleiter garantieren das hohe Niveau der Trainings. „Unsere über 40 Übungsleiter sind zum Teil in München sehr bekannt, zum Teil haben sie auch internationales Niveau“, sagt Möller.

Impressionen: Mit Ausdauertraining im Vitaparc länger jung bleiben

Ein Wellnessbereich mit Sauna und professionellen Aufgüssen sowie eine Kinderbetreuung runden das Angebot des Vitaparc ab. „Wir legen sehr großen Wert auf eine persönliche Atmosphäre“, sagt Rezeptionsleiterin Karina Ziegert. Der Vitaparc bietet Halbjahres-, Jahres- und Zweijahres-Mitgliedschaften an. Geöffnet ist Montag und Mittwoch von 8 bis 23 Uhr, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9 bis 23 Uhr, Samstag von 10 bis 21 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 9 bis 21 Uhr. Da findet jeder sein passendes Angebot und die richtige Trainingszeit – egal wie alt er ist oder wie viel Zeit er zur Verfügung hat.

So erreichen Sie den Vitaparc

Vitaparc Sport & Health Gröbenzell GmbH
Industriestraße 22A
82194 Gröbenzell

Mail: info@vitaparc-gz.de
Web: www.vitaparc-gz.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge macht gefährlichen Fund in Rewe-Leberkäse - Supermarkt geht jetzt auf Nummer sicher
In einem Rewe-Supermarkt in Bayern kauft eine Frau Leberkäse zum Selbstaufbacken. Als ihr Sohn hinein beißt, macht er eine erschreckende Entdeckung.
Junge macht gefährlichen Fund in Rewe-Leberkäse - Supermarkt geht jetzt auf Nummer sicher
Letzte Chance für Flohkiste der Sport-Mamas
Als einziger Verein im Landkreis bietet der TSV Unterpfaffenhofen seinen Mitgliedern eine Kinderbetreuung an. Während die Eltern sporteln, wird der Nachwuchs in der so …
Letzte Chance für Flohkiste der Sport-Mamas
Bildungscampus Freiham: Jetzt beginnen die Anmeldungen
Die Bauarbeiten am neuen Bildungscampus in Freiham gehen in die finale Phase. Wenn alles läuft wie geplant, nehmen Gymnasium, Realschule, Grundschule und das …
Bildungscampus Freiham: Jetzt beginnen die Anmeldungen
Oberschweinbachs Rathaus-Chef will weitermachen
 Norbert Riepl, amtierender Bürgermeister von Oberschweinbach, wird sich im kommenden Jahr erneut zur Wahl stellen, und zwar auf der Liste der CSU/Dorfgemeinschaft. 
Oberschweinbachs Rathaus-Chef will weitermachen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.