+
Verirrt: 13 Rinder büxten in der Nacht zum Sonntag von ihrer Weide aus und marschierten gemeinsam auf die Autobahn A 96 auf Höhe Windach.

In der Nacht zum Sonntag

Rinderherde spaziert die A 96 entlang

Windach - Eine Rinderherde machte in der Nacht zum Sonntag einen kleinen Ausflug - und zwar auf die Autobahn A 96.  

Mitten in der Nacht, gegen 3.30 Uhr, wurden die Rettungskräfte alarmiert: Mehrere Rinder sollen von einer Weide in Autobahnnähe ausgebrochen sein. Die Herde, bestehend aus 13 Rindern, bog an der Anschlussstelle Windach auf die Autobahn A 96 in Fahrtrichtung München ein.

Die Tiere konnten nach einem Marsch von gut einem Kilometer bereits von den Einsatzkräften von Feuerwehr und Polizei gestoppt werden. Hierzu musste die Autobahn zeitweise in beide Richtungen komplett gesperrt werden.

Die Herde konnte zurück über die Straße in den heimischen Stall getrieben werden. Drei der Tiere blieben zwar anfangs verschwunden, wurden später aber ebenfalls wieder wohlbehalten aufgefunden und eingefangen.

Glücklicherweise passierte wegen der ausgebüxten Tiere kein Verkehrsunfall, berichtet die Landsberger Polizei. Bei dem nächtlichen Rinderausflug kam also niemand zu Schaden. Gegen 5 Uhr konnte die Autobahn wieder für den Verkehr freigegeben werden.

tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Für 70 Bewohner im Tonwerk hat das 30-Megabit-Zeitalter begonnen
Emmering - Im kleinen und abgelegenen Emmeringer Ortsteil Tonwerk wurde jetzt der Eintritt in das 30-Megabit-Zeitalter bei Kaffee und Kuchen und mit diversen Ansprachen …
Für 70 Bewohner im Tonwerk hat das 30-Megabit-Zeitalter begonnen
Schnelles Internet für kleine Ortsteile
Mittelstetten Die Ortsteile von Mittelstetten sollen endlich schnelles Internet bekommen. Das freut die Gemeinde. Groll schürt dagegen, dass die Telekom die Kabel durch …
Schnelles Internet für kleine Ortsteile
A 96-Ausbau und Lärmschutz: Jetzt wird’s ernst
Germering – Die Autobahndirektion Südbayern führt in den kommenden Wochen zwischen Oberpfaffenhofen und Germering umfangreiche Baumfällarbeiten für den sechsstreifigen …
A 96-Ausbau und Lärmschutz: Jetzt wird’s ernst
Bei ihm wird seit 20 Jahren irisch gefeiert
Germering – Seit 20 Jahren wird im Irish Pub Cobbler’s im Schusterhäusl die irische und die schottische Tradition hochgehalten. Das Jubiläum feierte Inhaber Martin …
Bei ihm wird seit 20 Jahren irisch gefeiert

Kommentare