Roland Helmer zeigt seine Bilder im Wohnhaus von Annelies und Gerhard Derriks in Fürstenfeldbruck. Foto: Kropp

Roland Helmers Kunst in Wohnhaus

Fürstenfeldbruck - Kunstinteressierte können bis 2. April Werke des Eichenauer Künstlers Roland Helmer in Fürstenfeldbruck sehen.

Roland Helmers Werke sind normalerweise in Galerien zu sehen. Diesmal hängen sie im Treppenhaus und über dem Fernseher. Annelies und Gerhard Derriks laden Kunstinteressierte zu einer Helmer-Retrospektive in ihr Wohnhaus in Fürstenfeldbruck ein.

Im Zuhause der Derriks am Pappelweg 5 hängen aber noch mehr Werke des bekannten Vertreters konstruktiv-konkreter Kunst. Das Ehepaar hat eine Kulturstiftung zur Förderung der bildenden und darstellenden Kunst im Landkreis ins Leben gerufen. Nun wandeln sie ihr Heim zu bestimmten Terminen in eine bewohnte Kunstgalerie um. Dreimal im Jahr finden dort auch Vorträge für Kulturinteressierte statt.

Der Schwerpunkt der ersten Werkschau liegt auf aktuellen Arbeiten, doch werden auch einige ältere Exponate aus der Sammlung der Stiftung gezeigt.

Die Vernissage

ist am Samstag, 12. März, ab 15 Uhr im Pappelweg 5 in Bruck. Jeden Samstag bis 2. April kann man die Werke zwischen 14 und 17 Uhr betrachten. Unter der Nummer (0 81 41) 2 11 77 können auch Sondertermine vereinbart werden. (lok)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf der B2: Laster und Auto krachen ineinander
Auf der B2 Höhe Hoflacher Berg ist ein schlimmer Unfall passiert. Die vielbefahrene Bundesstraße musste am Donnerstagabend deshalb mitten im Pendlerverkehr komplett …
Schwerer Unfall auf der B2: Laster und Auto krachen ineinander
Trauer um die Lieblingslehrerin
38 Jahre lang unterrichtete Irene Bartz an der Grundschule Aufkirchen. Jeder im Ort kannte sie – denn jedes Kind, das die Schule besuchte, ging in dieser Zeit durch ihre …
Trauer um die Lieblingslehrerin
Wohnen neben 20 Meter hoher Halle?
In der Unteren Au in Emmering, im Gewerbegebiet östlich der Dr.-Rank-Straße, sollen neue Wohnblöcke und Gewerbegebäude entstehen. Doch ist das Wohnen neben einem …
Wohnen neben 20 Meter hoher Halle?
Landratsamt erteilt Rathaus Rüffel nach Brückenabriss
Es ist ein Rüffel: Das Landratsamt moniert, dass die Gemeindeverwaltung den Gemeinderat nicht eingeschaltet hat, als es um die Zukunft der Brücke in die Glonnau ging. …
Landratsamt erteilt Rathaus Rüffel nach Brückenabriss

Kommentare