+

Rowdys verwüsten Brucker Busbahnhof

Fürstenfeldbruck - Eine Spur der Verwüstung haben Unbekannte am Brucker Bahnhof hinterlassen. Sie zerschlugen nicht nur Scheiben an den Bushäuschen.

Ob ihnen langweilig war? Jedenfalls haben Rowdys in der Nacht auf Sonntag am Brucker Bahnhof ihr Unwesen getrieben. Die Täter schlugen insgesamt neun Scheiben an den Häuschen des Busbahnhofs ein. Außerdem rissen sie zwei Mülleimer mit brachialer Gewalt aus ihrer Verankerung. 

Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Auch Taxifahrer werden befragt, ob sie etwas Auffälliges bemerkt haben. Besonders ärgerlich: Weil die Glasscheiben der Bushäuschen teuer sind, beläuft sich der Schaden wohl auf mehr als 10 000 Euro. 

Hinweise nimmt die Brucker Polizei entgegen unter Telefon (08141) 61 20.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jubiläums-Panne vor Volksfest-Start
Wenn am Freitag das Brucker Volksfest beginnt, sollte ein Jubiläum gefeiert werden: 25 Jahre Jochen Mörz als Festwirt. Doch da haben sich die Beteiligten bei Brauerei …
Jubiläums-Panne vor Volksfest-Start
Tempo 40 am Bahnhof
Am Bahnhof soll künftig langsamer gefahren werden. Auf Antrag der SPD-Fraktion beschloss der Schöngeisinger Gemeinderat einstimmig, zwischen dem Ortsschild und der …
Tempo 40 am Bahnhof
44 Anmeldungen für 26 Kindergartenplätze
Was aufgrund der Bevölkerungsentwicklung schon länger vorausgesagt war, ist nun eingetreten: Alling gehen die Plätze für die Kinderbetreuung aus.
44 Anmeldungen für 26 Kindergartenplätze
Feuerwehr sucht Übungsplatz
Die Feuerwehr ist auf der Suche nach einem neuen Übungsplatz für ihre Leistungsprüfungen. Mit der Gemeinde ist man auf dem Gelände des Dorfwirts fündig geworden. Die …
Feuerwehr sucht Übungsplatz

Kommentare