+

Rowdys verwüsten Brucker Busbahnhof

Fürstenfeldbruck - Eine Spur der Verwüstung haben Unbekannte am Brucker Bahnhof hinterlassen. Sie zerschlugen nicht nur Scheiben an den Bushäuschen.

Ob ihnen langweilig war? Jedenfalls haben Rowdys in der Nacht auf Sonntag am Brucker Bahnhof ihr Unwesen getrieben. Die Täter schlugen insgesamt neun Scheiben an den Häuschen des Busbahnhofs ein. Außerdem rissen sie zwei Mülleimer mit brachialer Gewalt aus ihrer Verankerung. 

Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Auch Taxifahrer werden befragt, ob sie etwas Auffälliges bemerkt haben. Besonders ärgerlich: Weil die Glasscheiben der Bushäuschen teuer sind, beläuft sich der Schaden wohl auf mehr als 10 000 Euro. 

Hinweise nimmt die Brucker Polizei entgegen unter Telefon (08141) 61 20.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Braucht Bruck Bürger als Hilfs-Sheriffs?
Ob im Stadtpark, im Westen oder im Hölzl: An gewissen Plätzen fühlen sich Bürger unwohl. Um die Sicherheit zu erhöhen, schlägt die Polizei die Einführung einer …
Braucht Bruck Bürger als Hilfs-Sheriffs?
Zwölf statt 40 Asylbewerber: Aschiebung scheitert trotz Polizei-Großaufgebot
Zwölf Asylbewerber in einer Sammel-Aktion abgeschoben: Das meldet das Innenministerium. Tatsächlich sollten aber sehr viel mehr Flüchtlinge in dem betreffenden Flugzeug …
Zwölf statt 40 Asylbewerber: Aschiebung scheitert trotz Polizei-Großaufgebot
Tierfreunde suchen Besitzer einer Hündin
Eine Hündin wurde am Montagabend an der Ausfahrt der B 471 zum Hagebaumarkt gefunden. 
Tierfreunde suchen Besitzer einer Hündin
Polizeipraktikant erkennt Täter wieder - Festnahme nach brutaler Attacke auf Obdachlosen
Dem guten Gedächtnis eines Praktikanten verdankt die Polizei Germering einen Fahndungserfolg. Bei einer Verkehrskontrolle erkannte er zwei Männer, die er auf einem …
Polizeipraktikant erkennt Täter wieder - Festnahme nach brutaler Attacke auf Obdachlosen

Kommentare