+

Rückenwind für Fursty-Flieger: Kommission der CSU fordert Landeplatz

Fürstenfeldbruck - Aus der CSU kommt nun doch wieder Druck für einen kleinen Flughafen im Münchner Umland.

Diese Nachricht dürfte in Fliegerkrisen wie eine Bombe einschlagen, haben sie sich doch zuletzt von der CSU arg veräppelt gefühlt: Die Verkehrskommission der Partei will einen Brief an Ministerpräsident Seehofer schreiben und die Staatsregierung auffordern, einen Platz für die allgemeine Luftfahrt auszuweisen. Einen solchen gäbe es nach einem Aus für Fursty nicht mehr.

Der Vorsitzende des Gremiums, der frühere Landtagsabgeordnete Adolf Dinglreiter, verlangt einen Flugplatz für München und die Umlandkreise. „Mir ist es egal, ob das Oberpfaffenhofen oder Bruck ist. Aber es kann nicht sein, dass so ein bedeutender Wirtschaftsraum ohne eigenen Flughafen für die allgemeine Luftfahrt ist.“

Auch der CSU-Verkehrspolitiker Eberhard Rotter verlangt, man „muss die allgemeine Luftfahrt in der Region irgendwo unterbringen“. Die breite Mehrheit der Kommission teilte in einer nichtöffentlichen Sitzung diesen Kurs. In dem Brief bittet die Kommission Seehofer auch, darzulegen, warum die CSU ihre Haltung zu den Fliegern änderte. Bis vor wenigen Jahren unterstützte die Regierung die Flieger nämlich.

Die Brucker Flieger-GmbH setzt ihren Kampf um Fursty unterdessen fort. Dank neuer Geldgeber kann sie diverse juristische Schritte unternehmen.

Auch interessant

<center>Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein</center>

Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein

Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein
<center>Spieluhr Tanzende Kühe</center>

Spieluhr Tanzende Kühe

Spieluhr Tanzende Kühe
<center>Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa</center>

Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa

Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa
<center>Alpen-Memory</center>

Alpen-Memory

Alpen-Memory

Meistgelesene Artikel

Maisacher kämpfen für Allee
Rund 70 Maisacher haben in der Bürgerversammlung gefordert, dass die Allee an der Straße nach Überacker erhalten bleiben soll. Dafür müsse der Gemeinderat alle rechtlich …
Maisacher kämpfen für Allee
Vermisste Malina: Leichenspürhunde schlagen an
Regensburg - Von der Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck fehlt bislang jede Spur. Sie wird seit Sonntag in Regensburg vermisst. Wir berichten im …
Vermisste Malina: Leichenspürhunde schlagen an
Ausbau A 96: Startschuss für Mega-Projekt
Die Arbeiten zum Ausbau der A 96 von vier auf sechs Spuren stehen in den Startlöchern. Die Großbaustelle soll dreieinhalb Jahre dauern. Der komplette Verkehr wird auf …
Ausbau A 96: Startschuss für Mega-Projekt
Pausenhof der Martinschule soll schön werden
Kaum Spielgeräte, viel Asphalt, wenig Abwechslung: So sieht der Pausenhof der Olchinger Martinschule aus. Doch nun wird der Hof wird umgestaltet. Unter anderem entsteht …
Pausenhof der Martinschule soll schön werden

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare