Runder Tisch Demenz tagt erstmals

Landkreis – Prognosen besagen, dass in 15 Jahren jeder dritte Einwohner im Landkreis über 60 Jahre alt sein wird.

 Deshalb haben die Kreisgremien 2010 beschlossen, einen sogenannten Runden Tisch Demenz einzuberufen. Dessen Ziel ist, dass Senioren möglichst lange in ihrem vertrauten Umfeld bleiben können. Nun hat sich das Gremium zum ersten Mal getroffen. Künftig soll er in regelmäßigen Abständen tagen.

Am Runden Tisch sollen Kompetenzträger wie Fachkräfte oder Ehrenamtliche konkrete Handlungsempfehlungen erarbeiten, um die Lebensqualität der Menschen mit Demenz zu sichern. Beim ersten Treffen beschlossen die Mitglieder, dass 2017 eine Fachtagung unter dem Titel „Der Landkreis Fürstenfeldbruck – lebenswert auch mit Demenz“ ausgerichtet wird.

Zusätzlich wird ein sogenannter Demenz-Wegweiser erarbeitet, der vor allem Betroffenen und Angehörigen als Hilfe dienen soll. Mögliche weitere Betätigungsfelder sind soziale Teilhabe, Mobilität, Gewinnung von Fachpersonal und Ehrenamtlichen, sportliche Angebote, neue Wohnformen und Krankenhausnachsorge.

Mit am Runden Tisch sitzen unter anderem Professor Rolf Eissele (Klinikum Bruck), Gerlinde Zachmann (Landkreis-Seniorenbeirat) und aus dem Kreistag Margit Quell (Referentin für Sport), Hans-Joachim Lutz (Referent für Soziales und Gesundheit) sowie Sonja Thiele (Referentin für Senioren und Demografie), die den Vorsitz führt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Strohballenpresse bei Mammendorf fängt Feuer
Bis nach Mammendorf hinein zogen gestern Nachmittag Rauchwolken und Brandgeruch, als etwa 800 Meter außerhalb des Ortes eine landwirtschaftliche Strohballenpresse in …
Strohballenpresse bei Mammendorf fängt Feuer
Bunt statt weiß: Altstadtfest in neuem Licht
Das Brucker Altstadtfest geht in die 21. Runde. Neu ist unter anderem die Festbeleuchtung. Der Innenstadtbereich ist ab heute Vormittag für drei Tage gesperrt. Bruck …
Bunt statt weiß: Altstadtfest in neuem Licht
Dementer Mann (78) vermisst: Er ist mit dem Radl unterwegs
Seit Mittwoch, 19. Juli, ist der 78-jährige Erdmann Lüth aus Gröbenzell vermisst. Der Mann, der unter Demenz leidet, ist mit einem Fahrrad unterwegs. 
Dementer Mann (78) vermisst: Er ist mit dem Radl unterwegs
Im Allinger Moos: Hunde attackieren Spaziergänger
Eine Hundehalterin, deren beide Tiere wiederholt Spaziergänger und Jogger angefallen haben, wird Schwierigkeiten mit den Behörden bekommen, wenn sie ihre Vierbeiner …
Im Allinger Moos: Hunde attackieren Spaziergänger

Kommentare