+
Der Kia blieb im Feld liegen.

Rutschige Straßen sorgen für Unfälle

Fürstenfeldbruck - Schnee und Eis haben im Landkreis zu Unfällen geführt. So ist eine 34-Jährige am Sonntag in einer Kurve zwischen Moorenweis und Grafrath mit ihrem Kia von der Fahrbahn abgekommen. 

Der Wagen überschlug sich im Feld. Weil das Auto völlig verbeult war, musste die Feuerwehr die Frau aus dem Wagen schneiden. Sie wurde laut Polizei mit Prellungen und dem Verdacht auf eine ausgekugelte Schulter per Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Am Kia dürfte Totalschaden entstanden sein. Ebenfalls am Sonntag ist ein 53-Jähriger im Graben gelandet. Der Mann war mit seinem BMW auf der Olchinger Straße unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Teuer wird es für einen Olchinger. Der Mann rutschte am Sonntag mit seinem VW-Bus gegen ein parkendes Auto. Schaden: rund 8000 Euro. In Germering hat es in der Nacht auf Sonntag gleich fünfmal gekracht. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Kran stürzt um: Das sagen die Germeringer
Der Sturm am Donnerstagmorgen hat am Volksfestplatz in Germering einen Kran zum Einsturz gebracht. Es ist ein kleines Wunder, dass keine Menschen verletzt wurden – das …
Ein Kran stürzt um: Das sagen die Germeringer
Julia aus Olching
„Jetzt hab ich daheim nichts mehr zu sagen“, scherzt Papa Georg Schwoshuber beim Fototermin. Er ist jetzt hoffungslos in der Unterzahl, denn kürzlich entband seine Frau …
Julia aus Olching
So viele Luzienhäuserl wie noch nie auf der Amper
Rekord beim Brucker Luzienhäuserl-Schwimmen. Mit mehr als 250 kleinen Kunstwerken nahmen so viele Kinder wie noch nie an dem vorweihnachtlichen Brauch teil.
So viele Luzienhäuserl wie noch nie auf der Amper
Schulbus-Probefahrt geht mächtig schief
Der Schulbus von der Buchenau zur Schule Nord soll abgeschafft werden. Die Kinder sollen stattdessen Linienbusse nehmen. Am Mittwoch ging eine einges anberaumte …
Schulbus-Probefahrt geht mächtig schief

Kommentare