+
Der Kia blieb im Feld liegen.

Rutschige Straßen sorgen für Unfälle

Fürstenfeldbruck - Schnee und Eis haben im Landkreis zu Unfällen geführt. So ist eine 34-Jährige am Sonntag in einer Kurve zwischen Moorenweis und Grafrath mit ihrem Kia von der Fahrbahn abgekommen.

Der Wagen überschlug sich im Feld. Weil das Auto völlig verbeult war, musste die Feuerwehr die Frau aus dem Wagen schneiden. Sie wurde laut Polizei mit Prellungen und dem Verdacht auf eine ausgekugelte Schulter per Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Am Kia dürfte Totalschaden entstanden sein. Ebenfalls am Sonntag ist ein 53-Jähriger im Graben gelandet. Der Mann war mit seinem BMW auf der Olchinger Straße unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Teuer wird es für einen Olchinger. Der Mann rutschte am Sonntag mit seinem VW-Bus gegen ein parkendes Auto. Schaden: rund 8000 Euro. In Germering hat es in der Nacht auf Sonntag gleich fünfmal gekracht. 

Auch interessant

Kommentare