+
Der junge Mann wurde auch vor Ort behandelt.

21-Jähriger leistete erste Hilfe

S-Bahn-Opfer (17): Junger Mann nur leicht verletzt

Fürstenfeldbruck - Ein 17-Jähriger war am Freitag gegen 13.50 Uhr am Bahnsteig in Fürstenfeldbruck vor eine einfahrende S-Bahn gefallen. Wie die Polizei nun mitteilt, verletzte er sich dabei nur leicht. Erste Hilfe hatte ein 21-Jähriger aus Landsberg am Lech geleistet.

Es war die Schock-Nachricht am Freitag: Ein Mensch sei unter der S-Bahn eingeklemmt, hieß es. In den sozialen Netzwerken wurde gemutmaßt, es handle sich um ein Kind. Wie die Polizei nun mitteilt, war der 17-Jährige ohne Fremdeinwirkung ins Gleisbett gestürzt. Eine Richtung Geltendorf einfahrende S4 erwischte ihn, obwohl der Zugführer eine Schnellbremsung eingeleitet hatte. 

Als der Zug zum Stehen gekommen war, stand der 17-Jährige laut Polizei auf und ging im Schock einige Schritte im Gleisbereich zwischen S-Bahn und Bahnsteig entlang. Ein 21-Jähriger aus Landsberg am Lech griff beherzt ein: Er ging in das Gleisbett der stehenden S-Bahn und leistete dem 17-Jährigen, der zuvor einen Schwächeanfall erlitten hatte, erste Hilfe. Auch wegen des Oktoberfestes war der Bahnhof gut besucht. Einige Passanten waren von dem Anblick geschockt. Eine Mutter mit Kind musste vom Kriseninterventionsteam betreut werden. 

Der 17-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Nach erster ärztlicher Auskunft erlitt er durch die Kollision Platzwunden und ein Schädelhirntrauma. Er wurde also nicht - wie erst vermutet - schwer, sondern nur leicht verletzt. 

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Valentin aus Moorenweis
Besser geht’s nicht: Pünktlich zum errechneten Termin am Valentinstag erblickte der dritte Sohn von Julia und Patric Schneider aus Moorenweis, Ortsteil Langwied, das …
Valentin aus Moorenweis
David aus Fürstenfeldbruck
Ursula und Toni Hebrang aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres dritten Kindes. David Valentin erblickte mit einem Geburtsgewicht von 3260 Gramm und einer …
David aus Fürstenfeldbruck
Parteifreier geht ins Rennen um die OB-Kandidatur
 In Zeiten sozialer Medien gibt es ungewöhnliche Wege zur OB-Kandidatur. Thomas Lutzeier ist ein Beispiel dafür: Die Wählergruppe „Mehr für Bruck“ – extra für die …
Parteifreier geht ins Rennen um die OB-Kandidatur
Gernlindner Gaudiwurm rollt seit 70 Jahren
Der Faschingszug in Olching mag zwar der größte in der Region sein. Doch der Gaudiwurm in Gernlinden hat sechs Jahre mehr auf den Buckel. Damit zählt der Zug zu den …
Gernlindner Gaudiwurm rollt seit 70 Jahren

Kommentare