+
Blaulicht

In Unterpfaffenhofen

S-Bahn überrollt zwei Fahrräder

Germering - Ein Zug der S8 hat am Sonntag in der Früh um 2.10 Uhr im Bereich des Unterpfaffenhofener Bahnhofs zwei ins Gleis geworfene Fahrräder überrollt.

Die S-Bahn musste anschließend außer Dienst gestellt werden. Es kam zu Verspätungen, wie die Bundespolizei berichtet. Der Triebfahrzeugführer hatte, nachdem er die Hindernisse im Gleis erkannte, bei einer Geschwindigkeit von rund 50 Kilometern in der Stunde eine Schnellbremsung eingeleitet. Die S-Bahn kam trotzdem nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und überrollte die Fahrräder.

Durch den Zusammenprall wurde der Schienenräumer der S-Bahn verbogen.  Die 15 bis 20 Reisenden kamen mit dem Schrecken davon, blieben unverletzt. Das betreffende Gleis war für den Zugverkehr rund eine Stunde gesperrt. Bei der S-Bahn handelte es sich um die letzte stadteinwärtsfahrende S-Bahn. Die Reisenden mussten etwa eine Stunde bis zur Weiterfahrt ausharren. Die Bundespolizei hat Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet. Die Beamten suchen nach der oder den Personen, die am frühen Sonntagmorgen gegen 2 Uhr zwei Fahrräder beim Bahnhof Germering auf die Gleise gelegt haben. Sachdienliche Hinweise bitte unter Telefon (089) 515550111.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger auf dem Heimweg geschlagen und ausgeraubt
Auf dem Fußmarsch vom S-Bahnhof Germering-Harthaus nach Hause wurde ein Puchheimer (18) am frühen Dienstagmorgen von drei Männern beraubt. Sie schlugen ihn auch.
18-Jähriger auf dem Heimweg geschlagen und ausgeraubt
Wenn Finnen jodeln und Gummistiefel zum Kunstwerk werden
Was ist einfacher? Als Deutscher finnischen Tango zu tanzen oder als Finne zu jodeln? Beim Festnachmittag des Deutsch-Finnischen Clubs Puchheim zum zehnjährigen Bestehen …
Wenn Finnen jodeln und Gummistiefel zum Kunstwerk werden
Es war Liebe auf den ersten Blick durchs Fenster
Vor fast 40 Jahren haben die Eheleute Adelheid und Klaus Lindner mit Fürstenfeldbruck einen festen Wohnort gefunden. Eine noch längere Konstante ist ihre Ehe.
Es war Liebe auf den ersten Blick durchs Fenster
Überfall in Fürstenfeldbruck: Mann mit Baby ausgeraubt
Mitten in Fürstenfeldbruck ist ein Mann am Montag Opfer eines Raubüberfalls geworden. Er war mit seinem sechs Monate alten Baby unterwegs. 
Überfall in Fürstenfeldbruck: Mann mit Baby ausgeraubt

Kommentare