+
Blaulicht

In Unterpfaffenhofen

S-Bahn überrollt zwei Fahrräder

Germering - Ein Zug der S8 hat am Sonntag in der Früh um 2.10 Uhr im Bereich des Unterpfaffenhofener Bahnhofs zwei ins Gleis geworfene Fahrräder überrollt.

Die S-Bahn musste anschließend außer Dienst gestellt werden. Es kam zu Verspätungen, wie die Bundespolizei berichtet. Der Triebfahrzeugführer hatte, nachdem er die Hindernisse im Gleis erkannte, bei einer Geschwindigkeit von rund 50 Kilometern in der Stunde eine Schnellbremsung eingeleitet. Die S-Bahn kam trotzdem nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und überrollte die Fahrräder.

Durch den Zusammenprall wurde der Schienenräumer der S-Bahn verbogen.  Die 15 bis 20 Reisenden kamen mit dem Schrecken davon, blieben unverletzt. Das betreffende Gleis war für den Zugverkehr rund eine Stunde gesperrt. Bei der S-Bahn handelte es sich um die letzte stadteinwärtsfahrende S-Bahn. Die Reisenden mussten etwa eine Stunde bis zur Weiterfahrt ausharren. Die Bundespolizei hat Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet. Die Beamten suchen nach der oder den Personen, die am frühen Sonntagmorgen gegen 2 Uhr zwei Fahrräder beim Bahnhof Germering auf die Gleise gelegt haben. Sachdienliche Hinweise bitte unter Telefon (089) 515550111.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Selina Maria aus Nassenhausen
Im Hause Mann in Nassenhausen steht es jetzt 2:2 im Verhältnis Mann/Frau. Denn im Brucker Kreisklinikum kam Selina Maria zur Welt, das zweite Kind von Karin und …
Selina Maria aus Nassenhausen
Landwirte sollen stolz und selbstkritisch sein
Viele Landwirte und eine Menge Politiker haben beim Kreisbauerntag in Rottbach ein Novum erlebt: Mit Bezirksbäuerin Christine Singer referierte zum ersten Mal eine Frau. …
Landwirte sollen stolz und selbstkritisch sein
Loni aus Landsberied
Sibylle und Daniel Meinzer aus Landsberied freuen sich über die Geburt ihrer zweiten Tochter Loni. Bei ihrer Geburt im Klinikum Starnberg war Loni 3730 Gramm schwer und …
Loni aus Landsberied
Monat für Monat die Amper im Fokus
Die Amper ist die Lebensader von Grafrath. Welche Rolle der Fluss in der Gemeinde schon immer gespielt hat, zeigt nun ein neuer Kalender der Grafrather Archivarin …
Monat für Monat die Amper im Fokus

Kommentare