News-Ticker: Wolfgang Schäuble zum neuen Bundestagspräsidenten gewählt  

News-Ticker: Wolfgang Schäuble zum neuen Bundestagspräsidenten gewählt  

Im Wirtschaftsausschuss

S 4-Skandal beschäftigt den Landtag

Fürstenfeldbruck/München - Die völlig überraschende Streichung der Regionalzughalte in Fürstenfeldbruck beschäftigt nun den Wirtschaftsausschuss im Landtag. Drei Anträge liegen vor.

Die CSU verlangt einen Bericht darüber, wie eine ausreichende Bedienung der Strecke mit Regionalzügen sichergestellt werden kann. Die SPD will die Halte nach Puchheim verlegen. Und die Freien Wähler verlangen, die Entscheidung rückgängig zu machen beziehungsweise eine gute Lösung zu finden. Das berichtet Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet in Vorgriff auf die Sitzung am Donnerstag.

Er wertet die Nacht- und Nebelaktion der Eisenbahngesellschaft im Dezember als Affront gegen den Innenminister. Theoretisch denkbar nun, dass das Gleis 1 für doppelstöckige Züge ertüchtigt wird. Dazu müsste der Bahnsteig nicht erhöht werden, schreibt Bocklet. Denn andernorts dulde die Bahn aufgrund von Gewohnheitsrecht durchaus Doppelstockzüge an niedrigen Bahnsteigen. Eine Rolle könnte nun spielen, wer die Kosten für Beleuchtung und Wartehäuschen zahlt. Bocklet macht wenig Hoffnung: Wegen der hohen Belastung der Strecke zeige die Verwaltung „deutliche Zurückhaltung“.  (st)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hochbetrieb auf der Olchinger Flaniermeile
Schauen, schlemmen, schlendern: Tausende Menschen aus Olching und Umgebung haben am Marktsonntag das Zentrum der Amperstadt in Beschlag genommen.
Hochbetrieb auf der Olchinger Flaniermeile
Durch Genuss miteinander ins Gespräch kommen
Cornelis De Kemp ist Niederländer. Damit gehört er zu den insgesamt 1339 ausländischen Staatsbürgern aus 87 Nationen, die in Eichenau leben. 
Durch Genuss miteinander ins Gespräch kommen
Gründung der CSU rettet einst Kottgeiseringer Selbstständigkeit
Der unbedingte Wille Kottgeiserings, selbstständig zu bleiben und dafür alle mögliche politische Unterstützung zu holen, war wohl der wichtigste Grund für die Gründung …
Gründung der CSU rettet einst Kottgeiseringer Selbstständigkeit
Emmeringer Spielplätze sind sicher
 Bereits im Januar diesen Jahres hat Jugendreferent Stefan Floerecke seine Ergebnisse seiner Spielplatzbegehung dem Haupt-, Finanz- und Personalausschuss vorgestellt. 
Emmeringer Spielplätze sind sicher

Kommentare