+
Viele Pendler sind auf S-Bahnen und Züge angewiesen.

Thema soll im Landtag besprochen werden

S4-Skandal: Landtagsvize fordert Aufklärung

Fürstenfeldbruck - Im Skandal um die gestrichenen beziehungsweise stark veränderten Regionalzughalte in Fürstenfeldbruck greift jetzt der Stimmkreisabgeordnete Reinhold Bocklet (CSU) ein. Er fordert Aufklärung im Landtag.

Bocklet fordert die Staatsregierung auf, im zuständigen Wirtschaftsausschuss über die Vorgänge bei der Fahrplanänderung zu berichten. In keinem Fall könne eine Verschlechterung der Streckenbedienung durch Einführung von Doppelstockzügen mit Niederflureinstieg hingenommen werden, wenn dies zu einer Verringerung der Zughalte auf der vielbefahrenen S 4 führe, schreibt Bocklet.

Halt auf Gleis 1 machbar und sinnvoll

Er ergänzt: Ein Halt auf dem Gleis 1 im Bahnhof Fürstenfeldbruck sei sehr wohl sinnvoll und machbar. Dies sei aber offenbar von Seiten der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) abgelehnt worden. Mit diesem Verhalten hintertreibe die BEG die Bemühungen von Staatsminister Joachim Herrmann um konkrete Verbesserungen auf der S 4-Strecke, so Landtagsvizepräsident Bocklet. Dies alles müsse im Landtag zur Sprache gebracht und aufgeklärt werden.

Wir berichtet, hatte die Eisenbahngesellschaft völlig überraschend die beiden Regionalzughalte in Bruck mit Wirkung zum 13. Dezember gestrichen. Stattdessen soll der Alex morgens um 7.37 Uhr aus München kommend in Bruck halten und , viel früher als bisher, um 5.58 Uhr auf dem Weg nach München in Bruck halten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grabgebühren werden stark erhöht
Für die letzte Ruhestätte auf dem Gemeindefriedhof müssen die Schöngeisinger ab nächstem Jahr tiefer in die Tasche greifen. Die Grabgebühren sollen zum 1. Januar …
Grabgebühren werden stark erhöht
Kämmerei zieht in altes Polizeigebäude
Gröbenzell hat derzeit ein Übergangsrathaus in der Danziger Straße. Eine Zeit wird das noch so bleiben. Der Rathausneubau ist noch längst nicht fertiggestellt. Die …
Kämmerei zieht in altes Polizeigebäude
Neu arrangierte Beatles-Songs begeistern Theater-Publikum
Vier Frauen und die Musik der Beatles – in „All you need is love“, der aktuellen Produktion der Neuen Bühne Bruck (NBB), ergibt das eine höchst gelungene Mischung.
Neu arrangierte Beatles-Songs begeistern Theater-Publikum
Nach 20 Jahren im Ameisenstüberl ist Schluss
Wohl kaum einer hat mehr Kneipen in Bruck geführt als Toni Vulakovic. 45 Jahre lang war der gebürtige Kroate Wirt in der Kreisstadt. Zum Jahresende ist aber definitiv …
Nach 20 Jahren im Ameisenstüberl ist Schluss

Kommentare