+
Ist ausgebüchst und in Unterschweinbach gelandet.

Scheue Katze schwer zu identifizieren

Eine scheue Katze ist vor einiger Zeit in Oberschweinbach aufgetaucht. Das Tier mit der Fellfarbe schildpatt ist scheu und lässt sich nicht anfassen.

 Deshalb können die Menschen, die dem Tier helfen wollen, auch nicht nachsehen, ob es gechipt oder tätowiert ist. Die Suche nach dem Besitzer gestaltet sich schwierig. Der Tierschutzverein wurde eingeschaltet. Wer die Katze kennt, oder weiß, wem sie gehört, wird gebeten, sich bei Familie Roll zu melden, Telefon (01 57) 51 22 58 99.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

100 000 Euro Schaden nach Küchenbrand in Puchheim
Auf dem Herd vergessenes Essen hat am Samstag ein Feuer in einer Puchheimer Wohnung ausgelöst. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck ermittelt.
100 000 Euro Schaden nach Küchenbrand in Puchheim
Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
 Der soziale Wohnungsbau in Mammendorf nimmt konkretere Gestalt an. Nachdem die Gemeinde zunächst mit einigen Partnern geliebäugelt hat, wie Bürgermeister Josef Heckl …
Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Eigentlich war der Rohbau für die Erweiterung des Kinderhauses in Jesenwang schon Ende letzten Jahres fertig. Doch Bürgermeister Erwin Fraunhofer verlegte das Richtfest …
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Grafrath hat jetzt offiziell Freunde in Frankreich
Grafrath und das französische Lyons-la-Foret sind jetzt offiziell Partnergemeinden. Beim Neujahresempfang des Bürgermeisters von Lyons-la Foret, Thierry Plouvier, haben …
Grafrath hat jetzt offiziell Freunde in Frankreich

Kommentare