+
Ist ausgebüchst und in Unterschweinbach gelandet.

Scheue Katze schwer zu identifizieren

Eine scheue Katze ist vor einiger Zeit in Oberschweinbach aufgetaucht. Das Tier mit der Fellfarbe schildpatt ist scheu und lässt sich nicht anfassen.

 Deshalb können die Menschen, die dem Tier helfen wollen, auch nicht nachsehen, ob es gechipt oder tätowiert ist. Die Suche nach dem Besitzer gestaltet sich schwierig. Der Tierschutzverein wurde eingeschaltet. Wer die Katze kennt, oder weiß, wem sie gehört, wird gebeten, sich bei Familie Roll zu melden, Telefon (01 57) 51 22 58 99.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verfolgerduell, Stadtderby undVerlierertreffen
Die Rolle des Jägers kann eine durchaus angenehme sein. Man kann sich in Lauerposition bringen und im sportlichen Sinn auf Ausrutscher der Spitzenreiters warten. …
Verfolgerduell, Stadtderby undVerlierertreffen
Münchner Liedermacher schreibt Song für Brucker Sportler
Der Münchner Liedermacher Michael Bohlmann hat extra für den Kreistag des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV) einen Song geschrieben. Doch nur 39 Delegierte waren …
Münchner Liedermacher schreibt Song für Brucker Sportler
Kostenlos im Bus fahren
 An diesem Freitag, 27. Oktober, können die Bürger des Landkreises die MVV-Busse kostenlos nutzen. Das Angebot gilt für die Linien 804 bis 889 von Betriebsbeginn bis …
Kostenlos im Bus fahren
Muhammed Celal aus Fürstenfeldbruck
Cemile und Abdurrahaman Aras aus Fürstenfeldbruck freuen sich über ihr zweites Kind. Muhammed Celal erblickte im Brucker Klinikum das Licht der Welt. Am Tag seiner …
Muhammed Celal aus Fürstenfeldbruck

Kommentare