Schlägerei in Unterführung

Olching - Sechs bis acht Personen lieferten sich am Sonntag, 19. Januar, gegen 4.40 Uhr eine Schlägerei in der Bahnunterführung Haupt-/Feursstraße

Angegriffen wurden zwei 26-jährige Männer aus Puchheim und Olching. Der Olchinger hatte Blutergüsse im Gesicht und an den Schultern. Die Täter haben nach seinen Angaben auf ihn eingetreten, als er bereits am Boden lag. Auch eine 24-jährige Münchnerin wurde verletzt. Die Frau erlitt eine Schürfwunde an der Hand und klagte über Schmerzen in den Knien. Die Polizei erhielt nun Hinweise auf einen dunklen Pkw mit Brucker Kennzeichen, der in der Nähe gesehen wurde. Man erhofft sich Informationen von Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Wer etwas weiß, soll sich an die Inspektion Olching, Telefon (0 81 42) 29 30 wenden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Falscher Arzt rät teils minderjährigen Mädchen zu Stromschlägen - halfen sogar Eltern mit?
Ein Mann muss sich in München vor Gericht verantworten. Er hatte sich als Arzt ausgegeben und Frauen dazu gebracht, sich lebensgefährliche Stromstöße zuzufügen.
Falscher Arzt rät teils minderjährigen Mädchen zu Stromschlägen - halfen sogar Eltern mit?
Fursty-Nachnutzung: Bürgermeister erteilen der Stadt Bruck eine klare Absage
Eine Arbeitsgemeinschaft ist ihnen zu wenig schlagkräftig: Die drei Fursty-Anrainer-Bürgermeister aus Maisach, Olching und Emmering wollen mit der Stadt Fürstenfeldbruck …
Fursty-Nachnutzung: Bürgermeister erteilen der Stadt Bruck eine klare Absage
Blaulicht-Ticker: Frau will palettenweise Nutella klauen - doch die Kassiererin ist aufmerksam
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker: Frau will palettenweise Nutella klauen - doch die Kassiererin ist aufmerksam
Luftaufnahmen: Grabhügel aus der Bronzezeit bei Alling entdeckt
Die eigentliche Fundstelle liegt zwar knapp hinter der Gemeinde- und Landkreis-Grenze, schon auf Gilchinger Flur, aber auch im Allinger Untergrund scheint noch …
Luftaufnahmen: Grabhügel aus der Bronzezeit bei Alling entdeckt

Kommentare