In Gröbenzell

In Schlangenlinien an Polizeiwache vorbei

Gröbenzell - In Schlangenlinien fuhr ein 36-Jähriger im BMW am Montag kurz nach 6 Uhr Richtung München.

Trotz Alkoholfahne störte er sich nicht daran, dass sein Weg direkt an der Polizeiinspektion vorbei führte. Und ausgerechnet dort passierte es: Wo die Augsburger Straße wegen einer Parkbucht verschwenkt ist, fuhr der Mann geradeaus. Ungebremst donnerte er über Abgrenzung, Bordstein und Verkehrsschilder und knallte in die geparkten Wagen. Einen Mini schob er in einen Audi A3. Die Polizei war naturgemäß schnell zur Stelle. Der 38-Jährige war bei der Unfallaufnahme sehr müde.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mammutprojekt: Arbeiter bauen neue Eisenbahnbrücke - in 54 Stunden
Ein Mammutprojekt ist am Wochenende in Kottgeisering über die Bühne gegangen. Innerhalb von 54 Stunden galt es, eine alte Eisenbahnbrücke abzureißen und eine neue …
Mammutprojekt: Arbeiter bauen neue Eisenbahnbrücke - in 54 Stunden
Blutverschmierter Mann am Gleis: S-Bahn muss notbremsen
Am Sonntagabend musste eine S8 zwischen Harthaus und Freiham eine Schnellbremsung durchführen. Der Lokführer hatte unmittelbar am Gleisbereich eine halb nackte und …
Blutverschmierter Mann am Gleis: S-Bahn muss notbremsen
Spitzenreiter, Verfolger und Hinterbänkler
Spitzenreiter, Verfolger und Hinterbänkler bilden für das kommende Wochenende das Feld, aus dem das Spiel der Woche ausgewählt werden kann.
Spitzenreiter, Verfolger und Hinterbänkler
Bruckerin hat Sex in der U-Bahn: Polizei greift ein
Eine 19-jährige Bruckerin hat in einer U-Bahn in München einen 39-Jährigen sexuell befriedigt. Es folgten Strafanzeigen wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses.
Bruckerin hat Sex in der U-Bahn: Polizei greift ein

Kommentare