+
Sprayer haben in der Nacht auf Samstag ihr Unwesen in der Graf-Rasso-Straße getrieben.

Mit schwarzer und grüner Farbe

Sprayer unterwegs  

Grafrath - Mauern, Zäune, Verteiler- und Briefkästen: Nichts war vor ihnen sicher. Sprayer haben in der Nacht auf Samstag ihr Unwesen in der Graf-Rasso-Straße getrieben.

Sie besprühten Mauern, Gartenzäune, Verteiler und Briefkästen mit grüner und schwarzer Farbe. Auffällig oft wurden dabei laut Polizei die Zahl 420 und ein Symbol in Diamantform platziert. Sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer (0 81 41) 61 20.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FDP-Stadtrat und BBV-Kandidat wollen Vize-Bürgermeister werden
Der Oberbürgermeister ist gewählt. Nun muss der Stadtrat den neuen Vize-Bürgermeister bestimmen. Im Gespräch ist derzeit auch der langjährige Stadtrat und Kulturreferent …
FDP-Stadtrat und BBV-Kandidat wollen Vize-Bürgermeister werden
TSV Unterpfaffenhofen braucht mehr Geld
Es warten neue Aufgaben auf den TSV Unterpfaffenhofen. Der wiedergewählte Vorstand muss das ausgedünnte Finanzpolster stärken, damit der Verein sein Eigentum bewahren …
TSV Unterpfaffenhofen braucht mehr Geld
Besucherrekord bei der Kulturale
Die dritte Kulturale in Puchheim ist ein voller Erfolg gewesen. Nach Veranstalterangaben kamen zum Kulturfest etwa doppelt so viele Menschen wie bei der Premiere vor …
Besucherrekord bei der Kulturale
Freie Wähler nominieren Kandidatin
Im bayerischen Landtag und im Europaparlament sind bereits Freie Wähler aktiv. Der Einzug in den Bundestag scheiterte im Jahr 2013. Heuer im Herbst unternimmt die …
Freie Wähler nominieren Kandidatin

Kommentare