+
Sprayer haben in der Nacht auf Samstag ihr Unwesen in der Graf-Rasso-Straße getrieben.

Mit schwarzer und grüner Farbe

Sprayer unterwegs  

Grafrath - Mauern, Zäune, Verteiler- und Briefkästen: Nichts war vor ihnen sicher. Sprayer haben in der Nacht auf Samstag ihr Unwesen in der Graf-Rasso-Straße getrieben.

Sie besprühten Mauern, Gartenzäune, Verteiler und Briefkästen mit grüner und schwarzer Farbe. Auffällig oft wurden dabei laut Polizei die Zahl 420 und ein Symbol in Diamantform platziert. Sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer (0 81 41) 61 20.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drückjagd: Jäger zeigen Forstverwaltung an
Zwei Jäger haben Strafanzeige gegen die Münchner Forstverwaltung erstattet – wegen Verstößen gegen das Jagdrecht. Es geht um Überschreiten der Reviergrenzen und um …
Drückjagd: Jäger zeigen Forstverwaltung an
Volles Haus bei Upfinger Burschen-Fasching
Es war die Hölle los auf der ersten Faschingsparty der Unterpfaffenhofener Burschen. Zahlreiche bunt kostümierte Narren tummelten sich auf der Tanzfläche im Stadtsaal. …
Volles Haus bei Upfinger Burschen-Fasching
Narrisch beim ersten Faschingstreiben
In der Buchenau waren am Samstag die Narren los. Zum ersten Mal organisierten die Faschingsfreunde dort ein buntes Treiben. Vor allem die Showtanzgruppen lockten die …
Narrisch beim ersten Faschingstreiben
Mit dem Handy am Steuer: Fahrgast filmt Busfahrer
Ein Busfahrer in Fürstenfeldbruck hat während einer Passagierfahrt nicht von seinem Handy abgelassen - dem Busunternehmen droht nun eine Geldstrafe.
Mit dem Handy am Steuer: Fahrgast filmt Busfahrer

Kommentare