+

Zwischen Bruck und Germering

Schneefälle lassen den Verkehr stillstehen

Germering/Fürstenfeldbruck - Die andauernden Schneefälle sorgen auf vielen Straßen der Region für Stillstand. Gerade die B2 zwischen Bruck und Germering ist betroffen.

Die Autos kriechen über die B2 zwischen Bruck und Germering. Der Schneeräumdienst kommt offenbar nicht hinterher, da es immer weiter schneit. Auch in der Stadt Germering kommen Autofahrer nur langsam voran - genau wie auf der A99.

Die Brucker Polizei zählte am Morgen zwei Unfälle wegen des Schnees: Bei Althegnenberg rutschte ein Autofahrer mit seinem Wagen in den Graben. Und in Schöngeising rutschte ein Autofahrer gegen ein Verkehrsschild, das dabei beschädigt wurde. Der Mann fuhr dann einfach weiter. Blöd für ihn: Bei dem Crash mit dem Schild hatte er ein Kennzeichen seines Autos verloren, sodass die Polizei ihn schnell ausfindig machen konnte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren
„Leben wir in einer postfaktischen Zeit?“ war die Frage, der sich die Podiumsmitglieder am Donnerstagabend im Cantina stellen mussten.
Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren
Shohao aus Maisach
Gaihong Wang und Yuzhi Li aus Maisach freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes. Ihre Shohao erblickte im Brucker Klinikum das Licht der Welt. Die Hebamme notierte …
Shohao aus Maisach
Betrüger geben sich als Polizeibeamte aus
Die Serie von Anrufen falscher Polizeibeamten in der Region setzt sich fort. Insgesamt 21 telefonische Betrugsversuche dieser Art wurden der Kriminalpolizei …
Betrüger geben sich als Polizeibeamte aus
Brucker machen ihre City schmucker
Verkehr und Abgase sind zwar nicht aus der Innenstadt zu bekommen. Trotzdem versucht zumindest Franz Höfelsauer alles, um „die Verweildauer in Brucks City angenehmer zu …
Brucker machen ihre City schmucker

Kommentare