Schnellbus zwischen Bruck und Germering

Fürstenfeldbruck - Zwischen den beiden Städen im Landkreis soll künftig ein Schnellbus verkehren. Das zumindest fordert die FDP im Kreistag.

Derzeit führt die Linie 845 von Bruck nach Germering unter anderem über Alling und braucht für eine Strecke 52 Minuten. FDP-Sprecher Klaus Rehbock schlägt vor, dass etwa jeder zweite Bus direkt verkehren solle. Das würde die Fahrzeit um rund 20 Minuten verkürzen und die Linie deutlich attraktiver machen. Die Gelegenheit zur Umgestaltung sei günstig. Mit der neuen B 2-Umgehung von Puchheim müssten die Haltestellen dort ohnehin verlegt werden. Rehbock beantragt im Kreistag, ersteinmal den Bedarf für einen Schnellbus zu prüfen. Mit ihm könnten beispielsweise Germeringer viel schneller nach Bruck kommen, wenn sie etwas im Landratsamt oder bei anderen Behörden zu erledigen hätten.

Auch interessant

Kommentare