+
Die Skorpionsfliege ist Insekt des Jahres 2018.

An Christi Himmelfahrt

Insektentag am Jexhof

Ein Insektentag findet am Donnerstag, 10. Mai, ab 11 Uhr am Bauernhofmuseum Jexhof statt. Geboten wird Programm für Erwachsene und Kinder.

SchöngeisingSofort zu Beginn startet eine Exkursion „Auf den Spuren der Insekten“: Mit Prof. Dr. Ernst-Gerhard Burmeister und David Hauth werden in den folgenden zwei Stunden verschiedene Habitate (Wald, Moor und Wiesen) besucht und den Besuchern ein Einblick in die Diversität der Insekten gegeben (Teilnahme: sechs Euro).

Ab 13.30 Uhr kann man einen Blick in die Welt der Insekten werfen. In Schaukästen werden alle großen und wichtigen Insektengruppen gezeigt. Diese Veranstaltung ist im regulären Eintrittspreis enthalten.

Ab 14 Uhr können Familien mit Kindern im Grundschulalter unter dem Motto „Wildbiene trifft Honigbiene“ ein Insektenhotel bauen. Mit Anke Simon vom Bund Naturschutz und dem Verein Mensch und NaTour kann das Leben der Wildbienen erforscht werden, die in Schneckenhäusern, Mauer-löchern und Schilfhalmen leben. Am Jexhof wird für sie ein neues Zuhause gebaut. Hier kostet die Teilnahme 8,50 Euro. Zum Abschluss ab 16 Uhr spricht Anke Simon über „Wildbienen – sanft und unentbehrlich“. Es werden Tipps zum Bau von Nisthilfen gegeben. Diese Veranstaltung ist im regulären Museumseintritt enthalten.

Das Museum hat an diesem Tag bis 18 Uhr geöffnet. Die regulären Eintrittspreise betragen für Erwachsene vier Euro, für Sechs- bis 16-Jährige 2,50 Euro. Für die Exkursion und das Insektenhotel-Bauen muss man sich anmelden: unter Telefon (08141) 519205 oder per E-Mail an jexhofverwaltung@lra-ffb.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fitness-Firma will sich an der B2 ansiedeln - doch die Stadt hat Bedenken
Ein Fitnessstudio will sich an der B 2 Richtung Puch ansiedeln. Die Stadträte sind aber nicht zufrieden mit den Planungen für das Gebäude. Deshalb hat der Planungs- und …
Fitness-Firma will sich an der B2 ansiedeln - doch die Stadt hat Bedenken
Fürstenfeldbrucks Polizei bekommt eine Chefin
Nach längerem Tauziehen steht es nun fest: Polizeirätin Nina Vallentin wird Chefin der Polizei-Inspektion in Fürstenfeldbruck
Fürstenfeldbrucks Polizei bekommt eine Chefin
Bahnhof Mammendorf: Parkplatz schon wieder an Kapazitätsgrenze
Der Parkplatz am Bahnhof Mammendorf wurde 2014 erweitert. Doch die Kapazitätsgrenzen werden inzwischen wieder massiv überschritten. Jetzt wird über einen neuerlichen …
Bahnhof Mammendorf: Parkplatz schon wieder an Kapazitätsgrenze
Public Viewing: Wo WM-Fans in der Region Fürstenfeldbruck feiern können
In zwei Tagen startet die Fußball-Weltmeisterschaft. Wem Russland zu weit und das heimische Sofa zu einsam ist, der kann WM-Atmosphäre bei den zahlreichen …
Public Viewing: Wo WM-Fans in der Region Fürstenfeldbruck feiern können

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.