Jexhof

Geh- und Radweg zwischen Mauern und Schöngeising eröffnet

Schöngeising – Der erste Bauabschnitt des Geh- und Radwegs zwischen Mauern und Schöngeising ist nun offiziell eröffnet. Wegen des vielen Regens im Frühsommer hatten sich die Arbeiten verzögert.

Der Abschnitt beginnt an der Vogelhausstraße in Mauern (Gemeinde Grafrath), führt bis zur Zufahrt zum Bauernhofmuseum Jexhof (Gemeinde Schöngeising), ist 1,5 Kilometer lang und 2,5 Meter breit. Damit soll die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer erhöht werden – denn zum Ausflugsziel Jexhof sind viele unterwegs. Und nach der jüngsten Verkehrszählung fuhren bisher täglich durchschnittlich 175 Radfahrer auf der Kreisstraße, auf der rund 2600 Autos/Tag unterwegs sind. Darüber hinaus ist der Weg Bestandteil der „Fünf-Seen“- Radwegroute.

Als zweiter Bauabschnitt ist die Weiterführung Richtung Schöngeising in Planung. Allerdings müssen dafür Grundstücke von Privatleuten angekauft werden – und daran scheitert das Projekt derzeit. Auf Antrag der Gemeinde Schöngeising nahm der Landkreis diese Route aber in das Radwegebauprogramm mit einer der höchsten Prioritäten auf.

Als Ausgleich für den Eingriff in die Natur und die Versiegelung wurden in Abstimmung mit der Unteren Naturschutzbehörde fünf Amphibiendurchlässe in die Kreisstraße eingebaut. Trotz knapper Haushaltsmittel im Landkreis konnte die Maßnahme heuer verwirklicht werden – das Projekt kostete (ohne Grunderwerb und Planung) 600 000 Euro. Die Kommune Grafrath hatte die Grunderwerbskosten für ihren Gemeindebereich übernommen, Schöngeising kümmert sich um den Winterdienst für den Weg. Der Freistaat gibt als Zuschuss einen Festbetrag von 330 000 Euro.  tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kreisverkehr wird eine Nacht lang gesperrt
In Germering wird eine der wichtigsten Straßen der Stadt gesperrt: Der Kreisverkehr im Gewerbegebiet Germeringer Norden ist von Donnerstag, 28. September, 20 Uhr, bis …
Kreisverkehr wird eine Nacht lang gesperrt
In Germering öffnet eine neue Tagesstätte für psychisch Kranke
Die Tagesstätte „Rückenwind“ der Caritas Fürstenfeldbruck gibt es seit 1998. Das Angebot richtet sich an psychiatrieerfahrene und erkrankte Menschen mit ärztlicher …
In Germering öffnet eine neue Tagesstätte für psychisch Kranke
Jubel über den Spatenstich für die Offene Ganztagsschule
Ab dem Schuljahr 2018/19 gibt es in Grafrath eine Offene Ganztagsschule. Der Startschuss dafür wurde mit dem Spatenstich für den Anbau ans Schulhaus gegeben.
Jubel über den Spatenstich für die Offene Ganztagsschule
Kostenexplosion bei Abriss der Ährenfeldschule
Entsetzen und Empörung im Sonderausschuss für Bauvorhaben in Gröbenzell: Der Teilabriss der Ährenfeldschule ist wesentlich teurer geworden als geplant. Statt 188 000 …
Kostenexplosion bei Abriss der Ährenfeldschule

Kommentare