Kooperation mit Gröbenzell

Schöngeising will bezahlbaren Wohnraum schaffen

Gemeinsam mit Gröbenzell will Schöngeising bezahlbaren Wohnraum schaffen. Die Gemeinde möchte sich an der geplanten Wohnungsbaugesellschaft beteiligen.

Schöngeising – Die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum ist eines der wichtigsten Ziele der Gemeinde Schöngeising, für sie allein jedoch kaum realisierbar. Deswegen wollen sich die Gemeinderäte aus dem Landkreis-Westen mit Gröbenzell im Osten in Verbindung setzen, wo Bürgermeister Martin Schäfer auch eine interkommunale Wohnungsbaugesellschaft initiieren möchte.

Aufgrund eines Antrags der SPD-Fraktion hat der Schöngeisinger Gemeinderat Bürgermeister Thomas Totzauer einstimmig beauftragt, Kontakt mit seinem Kollegen aufzunehmen. Mit dem Ziel, sich an der geplanten Wohnungsbaugesellschaft zu beteiligen. „Wir sollten als Gemeinde von Anfang an versuchen, einen Fuß in die Tür zu bekommen“, stimmte Totzauer dem Antrag zu.

In einer Gemeinderatsklausur im vergangenen Jahr wurde die Entwicklung von Wohnkonzepten für Senioren, Familien und junge Leute als eines der wichtigsten Vorhaben Schöngeisings festgelegt. Die eigenständige Entwicklung von Wohnungsbau durch die Gemeinde wäre in den Augen der SPD zwar wünschenswert, jedoch kaum durchführbar. „Ehrenamtliche Gemeinderäte und die Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft wären neben ihren vielfältigen anderen Aufgaben damit wohl überfordert“, heißt es im Antrag der Fraktion. (os)

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trotz Sabotage: Vogelpark Olching öffnet wieder
Die größte Taube der Welt, Seeschwalben vom anderen Ende der Erde und ein fast 80-jähriger Kondor: Der Olchinger Vogelpark wartet heuer mit einigen Superlativen auf. In …
Trotz Sabotage: Vogelpark Olching öffnet wieder
Projekt für mehr Artenvielfalt: Adelshofen will aufblühen
Artenvielfalt durch mehr einheimische Pflanzen – das ist das Ziel des Projekts „Brucker Land blüht auf“. 
Projekt für mehr Artenvielfalt: Adelshofen will aufblühen
Schutz vor benachbartem Schäferhund: Anwohner wollen hohen Zaun errichten
Um Kinder vor einem benachbarten Schäferhund zu schützen, wollten Anwohner im neuen Baugebiet „Lichtenberg“ einen hohen Zaun errichten. 
Schutz vor benachbartem Schäferhund: Anwohner wollen hohen Zaun errichten
In Oberschweinbach: Bauwagen wird zum Jugendtreff
Die Wartezeit hat ein Ende, die Jugendlichen fiebern dem Starttermin entgegen: Die Gemeinde hat für sie einen neuwertigen Bauwagen erworben und aufgestellt. Das soll der …
In Oberschweinbach: Bauwagen wird zum Jugendtreff

Kommentare