Schöngeising

Initiative Zukunftswald: 33 neue Bäume gepflanzt

Die Stadtwerke Fürstenfeldbruck beteiligen sich erneut an einer gemeinsamen Aufforstaktion im Rahmen der Initiative „Zukunftswald“. 

Dazu hat das Unternehmen der Kirchengemeinde Schöngeising-Holzhausen 33 Setzlinge der Elsbeere überlassen, die Kirchenverwalter Andreas Joseph stellvertretend in Empfang nahm. „Wir können die jungen Bäume gut gebrauchen, denn unser Wald wurde durch Borkenkäfer und Wind zuletzt ziemlich in Mitleidenschaft gezogen“, erklärte Joseph. Gero Brehm, Forstdirektor vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürstenfeldbruck, sagte: „Es ist sehr schön, dass die Initiative Zukunftswald gerade mit der Elsbeere fortgesetzt wird. Diese ist vielen Förstern in den Wäldern zwischen Isar und Ammersee seit langer Zeit bekannt.“ Unter dem Namen „Schweizer Birnbaum“ werden daraus Furniere und wertvolle Möbel gefertigt. Zur Blütezeit zieht die Elsbeere Insekten an und ist eine bedeutende Bienenweide.

 In Zeiten des Klimawandels ist sie eine Baumart mit Zukunft. Die Initiative „Zukunftswald“ ist ein langfristig angelegtes Gemeinschaftsprojekt der Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Fürstenfeldbruck und Starnberg, Waldbesitzern sowie den Stadtwerken Fürstenfeldbruck. Hintergrund ist, dass die vorherrschenden reinen Fichtenbestände sehr anfällig gegenüber Schädlingen und Wind sind. Deren Vitalität sinkt durch die Klimaerwärmung rapide. Langfristig sollen die bestehenden Bestände mit stabilen Mischbaumarten angereichert werden. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geothermie: Plakate verschwinden, Werbematerial verwirrt Bürger
Schon Tage vor dem Bürgerentscheid über eine Geothermie-Anlage in Puchheim geht es heiß her. Offenbar haben sich Bürger gemeldet, weil sie Werbematerial des Bündnisses …
Geothermie: Plakate verschwinden, Werbematerial verwirrt Bürger
Polizei ermittelt wegen islamfeindlicher Plakate
Der Gröbenzeller Bürger Detlef Arzt ist immer noch entsetzt über diese Provokation, wie er es nennt. An der Alpenstraße/Ecke Mittenwalder Straße haben Unbekannte mit …
Polizei ermittelt wegen islamfeindlicher Plakate
Schüler entdecken die Risiken der virtuellen Welt
Auf Tuchfühlung mit Filmemachern konnten Fürstenfeldbrucks Schüler gestern im Scala-Kino gehen. Dort fiel der Startschuss zur bayernweiten Schulkinowoche. Das Motto …
Schüler entdecken die Risiken der virtuellen Welt
Brucker Taler: Eine Idee ist gescheitert
Vor 14 Jahren wurde der Brucker Taler eingeführt. Doch diese Parallelwährung hat sich nie etabliert. Zum Jahresende wird der Taler daher endgültig abgeschafft.
Brucker Taler: Eine Idee ist gescheitert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.