+

Jahresbilanz

Jexhof zieht über 26 000 Besucher an

 Der Jexhof verzeichnete im vergangenen Jahr das beste Jahresergebnis seit 2012. Mit einem Defizit von gut 383 000 Euro lag man zum Teil deutlich unter dem Minus der drei Vorjahre. 

Schöngeising–Das wurde bei der Vorlage des Jahresberichts im Ausschuss für Kultur, Freizeit und Sport des Landkreises deutlich.

Vor allem die Ausstellungen im Bauernhofmuseum Jexhof kommen bei den Besuchern gut an. Jedenfalls führt die Verwaltung des Landratsamtes die gestiegenen Besucherzahlen des kreiseigenen Museums auch auf diese Veranstaltungen zurück. 600 Besucher mehr als noch 2015 passierten im vergangenen Jahr die Tore des denkmalgeschützten Hofs, insgesamt waren es 26 315.

Gestiegen ist auch die Nachfrage nach Führungen für Kindergruppen und nach der Möglichkeit, auf dem alten Bauernhof Kindergeburtstage zu feiern. Die daraus resultierenden Einnahmen sowie Steigerungen bei Mieten Pachten und Erbbauzins sorgten dafür, dass die Einnahmen von gut 96 000 auf knapp über 99 000 Euro gesteigert werden konnten.

Auf der anderen Seite konnten die Ausgaben gesenkt werden. Möglich wurde dies unter anderem, weil statt drei nur noch zwei Sonderausstellungen veranstaltet wurden. Außerdem attestiert die Kreisverwaltung den Verantwortlichen ein „konsequentes Veranstaltungsmanagement“. Weil zudem 2016 keine größeren Investitionen getätigt werden mussten, pendelte sich das Jahresdefizit bei 383 057 Euro ein – gut 25 500 Euro weniger als 2015. Erst unlängst hatte der Kreis den Pachtvertrag für das Areal verlängert.(ad)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

22-Jähriger kritisiert spuckende Buben - und wird gleich dreimal an einem Tag attackiert
Er hatte sich nur beschwert, dass sie im Bahnhof Gröbenzell auf den Boden spuckten: Daraufhin schlug eine Gruppe Jugendlicher auf einen 22-Jährigen ein und verfolgte ihn …
22-Jähriger kritisiert spuckende Buben - und wird gleich dreimal an einem Tag attackiert
Eltern besorgt über Kinderhaus-Pläne
Egenhofen wächst deutlich langsamer als seine Nachbargemeinden. Der Bürgermeister will deshalb auf den Neubau eines Kinderhauses verzichten. Bei den Eltern haben die …
Eltern besorgt über Kinderhaus-Pläne
So mildert man die Angst vor Hunden
Hundehasser, die Giftköder auslegen. Kampfhund Chico, der zwei Menschen tötete: Das sind Themen, die Schlagzeilen machen. Hundepsychologin Alexandra Hoffmann erklärt, …
So mildert man die Angst vor Hunden
Die gute Seele des Olchinger Pfarrbüros ist gegangen
 Ein bewegtes und langes Leben ist zu Ende gegangen: Die ehemalige Pfarrsekretärin Helene Sebald ist im Alter von 92 Jahren im Eichenauer Seniorenheim nach längerer …
Die gute Seele des Olchinger Pfarrbüros ist gegangen

Kommentare