+
Beispielfoto

Lösung gefunden

Leisere Pumpen für den Kinderhaus-Anbau

Die Luftwärmepumpen für den Kinderhausanbau werden leiser als gedacht – und günstiger auch. Die Gemeinde hat die Möglichkeit, statt der ursprünglich bestellten Geräte eine neuere Ausführung der Luftwärmepumpen zu installieren.

Schöngeising – Im vergangenen Jahr hatten Anwohner Bedenken gegen die geplanten Luftwärmepumpen angemeldet, da sie Lärmbelästigung fürchteten. Die Geräte sollen einen tieffrequenten Schall – sprich, einen Brummton – verursachen. Die Gemeinde entschloss sich daraufhin zur Anschaffung von Schallschutzhauben. Doch diese gibt es auf dem Markt nicht mehr in der passenden Ausführung.

Der Gemeinde eröffnete das die Möglichkeit, den Vertrag mit der Lieferfirma umzuwandeln. „Wir bekommen nun Geräte der neuesten Generation“, teilt Bürgermeister Thomas Totzauer (Freie Wähler) mit. Diese sollen die Grenzwerte für Geräuschemissionen bereits in einem Abstand von vier Metern unterschreiten – und das ganz ohne Schallschutzhauben. Außerdem ergeben sich Kosteneinsparungen von rund 4000 Euro, berichtet der Rathauschef.

Bürgermeister Totzauer ist froh, dass sich die besorgten Nachbarn bereits sehr früh bei der Gemeinde gemeldet hatten. Das hatte Totzauer schon in der Gemeinderatssitzung im Mai 2017 gelobt, als die Pumpe zur Diskussion stand.

Der Anbau für die Amperzwerge kostet fast zwei Millionen Euro. Ende März soll das Haus fertig sein.

Ulrike Osman

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener hält sich an Laterne fest
Am frühen Samstagnachmittag war ein Olchinger schon so betrunken, dass er sich ohne eine in der Pfarrstraße stehende Straßenlaterne, an die er sich klammerte, nicht mehr …
Betrunkener hält sich an Laterne fest
Mann (52) treibt tot im Ammersee - Kripo hat Ermittlungen aufgenommen
Ein Mann aus dem Raum Fürstenfeldbruck starb am Samstagmorgen im Ammersee. Gegen 8.30 Uhr entdeckte eine Frau die Leiche im Wasser.
Mann (52) treibt tot im Ammersee - Kripo hat Ermittlungen aufgenommen
Dieb stiehlt Handy des Busfahrers
Ein dreister Dieb hat am Samstag kurz vor 11 Uhr das Mobiltelefon eines Busfahrers aus dessen Fahrzeug gestohlen.
Dieb stiehlt Handy des Busfahrers
Rauchmelder hat Schlimmeres verhindert
Gernlinden – Erheblicher Sachschaden an einem Wohnhaus ist die Folge eins Brandes am späten Freitagabend in der Pfarrer-Benker-Straße in Gernlinden. Ein installierter …
Rauchmelder hat Schlimmeres verhindert

Kommentare