+
Das Derabeudische Orkester Oberfranken ist in der Kulturnacht zu Gast. 

30 Jahre  

Musik und Mitmachen bei Jexhof-Feiertagen

30 Jahre Bauernhofmuseum Jexhof wird am Wochenende vom 30. Juni bis 2. Juli ganz groß gefeiert – mit Musik (auch im Rahmen der Kulturnacht), mit Kabarett, einer Modenschau und Mitmach-Aktionen.

Maxi Schafroth spielt am 2. Juli. 

Schöngeising– Unter dem Motto „Adelsrobe – Riegelhaube – Kniebundhose“ beginnt am morgigen Freitag um 20 Uhr im überdachten Innenhof eine historische Modenschau. Sie zeigt den Wandel von der Renaissance bis zu den 1920er-Jahren. Das Duo KlangZeit sorgt für Musik. Moderiert wird die Veranstaltung von der Journalistin Carola Zinner (Bayerischer Rundfunk). Der Einlass mit Bewirtung ist bereits ab 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt zwölf Euro. Reservierung unter Telefon (0 81 41) 51 92 05.

Zur Brucker Kulturnacht am Samstag, 1. Juli, empfängt der Jexhof das „Derabeudische Orkester Oberfranken“. Die vier Franken und zwei Münchner spielen seit sieben Jahren zusammen. Volksmusik aus der ganzen Welt, aber mit Schwerpunkt Altbayern und Franken, gehört zu ihrem Repertoire. Gespielt wird um 19.35, 20.35, 21.35 und um 22.35 Uhr. Die Sonderausstellung „Kleider machen Leute“ ist an diesem Tag geöffnet. Der Eintritt für alle beteiligten Einrichtungen samt Shuttle-Bus beträgt neun Euro. Weitere Infos auf www.bruckerkulturnacht.de.

Das Museumsfest „Vom Steinzeitschmuck zum Räuberhut“ findet am Sonntag, 2. Juli, von 11 bis 18 Uhr statt: In 30 Jahren wurden schon über 40 Ausstellungen am Jexhof gezeigt. In vielen Mitmach-Stationen wird daran erinnert. Melken, Buttern, Masken machen, Verkleiden, Kegeln, Steinzeitwerkstatt – das sind nur einige von vielen Attraktionen. Dazu gibt es noch Ponyreiten und Fahren mit dem Traktor. Alle sind eingeladen mitzufeiern. Das Ensemble der Horngesellschaft Bayern sorgt für die musikalische Unterhaltung. Es gilt der reguläre Museumseintritt.

Zum Abschluss tritt der Kabarettist Maxi Schafroth am Sonntag, 2. Juli, ab 20.30 Uhr am Jexhof auf. „Faszination Bayern“ heißt das neue Programm des Allgäuer Kabarett-Senkrechtstarters. Der Eintritt kostet 22 Euro. Eine Reservierung ist bei der Museumsverwaltung unter Telefon (0 81 41) 51 92 05 möglich. Restkarten gibt es an der Abendkasse.  tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Navi leitet Autofahrer über Straße, die es nicht gibt - der Grund dafür liegt in der Vergangenheit
Ortsunkundige Autofahrer könnten derzeit in Olching in eine fiese Falle tappen: Ein Navigationssystem leitet sie über eine Straße, die es gar nicht gibt.
Navi leitet Autofahrer über Straße, die es nicht gibt - der Grund dafür liegt in der Vergangenheit
Bei der Feuerwehr Wenigmünchen wird es wärmer
Die Feuerwehr Wenigmünchen kann sich Hoffnungen machen, dass ihr Gebäude im nächsten Winter besser beheizt sein wird als gegenwärtig. 
Bei der Feuerwehr Wenigmünchen wird es wärmer
Feuermelder schlägt in Getränkemarkt Alarm - Kunden gehen seelenruhig weiter einkaufen
Ein Feuermelder schlug in einem Getränkemarkt in Geiselbullach Alarm. Manche Kunden ließen sich davon jedoch nicht aus der Ruhe bringen - und gingen weiter einkaufen.
Feuermelder schlägt in Getränkemarkt Alarm - Kunden gehen seelenruhig weiter einkaufen
Neue Ladesäulen für Elektro-Autos
Mit neuen Ladestationen haben die Stadtwerke Fürstenfeldbruck ihr Angebot für Halter von Elektrofahrzeugen deutlich ausgebaut.
Neue Ladesäulen für Elektro-Autos

Kommentare