Holzhausener Strasse

Obacht aufs Tempo

Schöngeising – Die digitalen Messtafeln, auf denen lächelnde oder grimmige Gesichter die Autofahrer auf ihr Tempo hinweisen, gelten als effektiv. 

Demnächst werden sie auch in Schöngeising an der Mauerner, Brucker und Holzhausener Straße aufgestellt, kündigte Bürgermeister Thomas Totzauer (FW) an. In der Holzhausener Straße wird dann das Parkverbot wohl wieder aufgehoben.

Dies ist eines der Ergebnisse des Treffens, bei dem der Rathauschef und Planer Christian Kraus mit den Anwohnern der Holzhausener Straße die Verkehrsproblematik besprochen hatten. „Es war eine sehr konstruktive Runde“, so Totzauer.

Zusätzlich zur digitalen Messtafel soll das vorgeschriebene Tempo von 30 Stundenkilometern auf den Teer aufgebracht werden.

Mit der Entfernung des Parkverbots können die Anwohner dann wieder ihre Fahrzeuge an der Straße abstellen. Dies verstärke den Eindruck eines Wohngebiets und sorge ebenfalls dafür, dass langsamer gefahren wird, hofft Totzauer. „Wenn die Leute normal fahren, gibt es auch keine brenzligen Situationen.“  (os)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Exhibitionist am Olchinger See 
Mehrere Badegäste haben am Dienstag gegenüber der Polizei von einem Exhibitionisten am Olchinger See berichtet. Die Beamten bitten weitere Augenzeugen, sich zu melden.
Exhibitionist am Olchinger See 
Oliver aus Emmering
Lucia Drusova und Matus Drusa aus Emmering haben jetzt vier Kinder, denn kürzlich erblickte Oliver (3530 Gramm, 53 Zentimeter) das Licht der Welt. Zuhause freuen sich …
Oliver aus Emmering
Abstimmungspatt bringt Supermarkt-Pläne ins Stocken
 Die Pläne für den Bau eines Supermarkts im Grafrather Zentrum verzögern sich erneut.
Abstimmungspatt bringt Supermarkt-Pläne ins Stocken
3000 Haushalte ohne Strom 
Nichts ging mehr am Mittwochmorgen. In großen Teilen von Olching, Esting, Geiselbullach, Maisach, Gernlinden und Bergkirchen (Kreis Dachau) war der Strom ausgefallen. …
3000 Haushalte ohne Strom 

Kommentare