Im Bucher Trinkwasser sind coliforme Bakterien festgestell worden. Foto: DPA
+
Das Trinkwasser kostet künftig etwas mehr.

Schöngeising

Trinkwasser wird teurer

  • Ulrike Osman
    vonUlrike Osman
    schließen

Fürs Trinkwasser müssen die Bürger ab Januar tiefer in die Tasche greifen. Die Gebühren steigen für die kommenden drei Jahre von 1,57 auf 1,69 Euro pro Kubikmeter.

Schöngeising – Grund für die Erhöhung ist die technische Betriebsführung des Schöngeisinger Wasserwerks. Sie soll künftig entweder an einen externen Dienstleister vergeben oder weiter von der Gemeinde geleistet werden. Dann aber muss ein weiterer Bauhofmitarbeiter die Ausbildung zur Wasserfachkraft absolvieren. Eine Entscheidung des Gemeinderats zu diesem Thema steht noch aus. So oder so – beide Varianten werden Geld kosten. Deshalb müssen die Mehrkosten in die Kalkulation einfließen.

Bürgermeister Thomas Totzauer (FW) fand die Erhöhung um zwölf Cent vertretbar, zumal man im Vergleich zu anderen Wasserversorgern immer noch günstig sei. Gerhard Gauck (SPD) stimmte zu: Man bekomme für 1,69 Euro „1000 Liter bestes Trinkwasser“. Die Erhöhung wurde vom Gemeinderat einstimmig beschlossen.  os

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare