+
Wummernde Beats an der Amper: Zum Starkstrom-Festival kamen auch heuer wieder zahlreiche Fans von Techno- und House-Musik nach Schöngeising. 

In Schöngeising

Sonne satt beim Starkstrom-Festival

 Nach den Sturzfluten im vergangenen Jahr war es heuer auf dem Starkstrom-Festival genau umgekehrt: Petrus schickte Sonnenstrahlen und Wärme im Überfluss.

Schöngeising Dass es sonnig und trocken blieb, freute sowohl Veranstalter Tom Braumiller (47), der letztes Jahr im Regen abbauen musste, als auch die zahlreichen Gäste, die Regenponcho und Gummistiefel daheim lassen konnten. Nur zwei der 200 Restkarten für das Elektro-Festival seien übrig geblieben, erzählt Braumiller. 1300 Karten hatte man sowieso im Vorverkauf abgesetzt.

Doch das gute Wetter hatte auch seine Schattenseiten. Gerade am Nachmittag brannte die Sonne so unbarmherzig herunter, dass so Mancher lieber im Schatten verweilen wollte. Dafür gab es aber einige Zelte und genügend Plätzchen auf dem Gelände des Unter’n Wirt an der Amper. Weitere Konsequenz für die Veranstalter: Heuer gab es nur eine Longdrink-Bar auf dem Gelände, um die Besucher bei den heißen Temperaturen sanft in Richtung der niedrigprozentigen Alkoholgetränke zu steuern.

Für Braumiller ist das Fazit nach der achten Auflage des Starkstroms wieder positiv ausgefallen: „Es hat alles gepasst. Es war ein schönes, buntes, friedliches Festival wie alle Jahre.“ Das sei aber nicht ohne die Hilfe von Freunden und Bekannten möglich, betont der Organisator, der nach Ende der Biergarten-Saison schon mit den Planungen beginnt. Auch bei Einlass und Abreise gab es keine Probleme. Die Besucher hätten zum Beispiel das Verbot, große Taschen und Rucksäcke mitzunehmen, schon verinnerlicht, so Braumiller. „Die Leute sind gut informiert und wissen ja, um was es geht.“ (fd)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Besuchermassen fahren auf rollende Schmankerl-Buden ab
Wenn‘s auf dem Volksfestplatz nach Burgern, Pulled Pork und Donuts riecht, wissen die Brucker: Die Food Trucks sind angerollt. Auch heuer haben sich über 40 rollende …
Besuchermassen fahren auf rollende Schmankerl-Buden ab
Abgelenkt und angetrunken in Alleebaum gekracht
Im Auto saß auch ein eineinhalbjähriges Kind, als eine angetrunkene Autofahrerin (27) in einen Alleebaum krachte. Der BMW hat Totalschaden, doch alle drei Insassen …
Abgelenkt und angetrunken in Alleebaum gekracht
Passantin verhindert Garagenbrand
Einer Passantin ist es zu verdanken, dass sich ein Schwelbrand in einer Garage an der Mühlstraße in Egenhofen nicht zu einem Feuer ausweitete.
Passantin verhindert Garagenbrand
Mehr Open-Air-Konzerte bei Musiknacht
Zwei neue Bands, ein neuer Veranstaltungsort und mehr Open-Air-Konzerte: Die Besucher der 13. Gröbenzeller Musiknacht am Samstag, 1. Juli, dürfen sich auf die eine oder …
Mehr Open-Air-Konzerte bei Musiknacht

Kommentare