1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Schöngeising

88-Jähriger vermisst: große Suchaktion

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva Strauß

Kommentare

Ein Polizeihubschrauber.
Ein 88-Jähriger wurde am Samstagabend in Schöngeising als vermisst gemeldet. Mit Hubschrauber und Hunden wurde nach ihm gesucht.  © Imago/MiS

Großaufgebot in Schöngeising: Ein 88-Jähriger wurde am Samstagabend als vermisst gemeldet. Mit Hubschrauber und Hunden wurde nach ihm gesucht.

Wie die Polizei berichtet, war der Mann, der dement ist, gegen 9 Uhr aus seinem Haus in Schöngeising verschwunden. Dort lebt er mit einem Pfleger. Eine Nachbarin hat ihn dann noch einmal gegen 11 Uhr gesehen.

Nachdem der 88-Jährige nicht mehr nach Hause kam, meldete ihn sein Sohn als vermisst. Die Suche lief an. Mit Hunden durchkämmte die Polizei in der Nacht die Umgebung. Zusätzlich wurde mit einem Hubschrauber gesucht.

Gefunden wurde der Mann erst am Sonntagvormittag - im Wald zwischen Schöngeising und Grafrath. Ihm gehe es den Umständen entsprechend gut, sagte eine Sprecher der Polizei.

Auch interessant

Kommentare