Beispielfoto: Ein Wertstoffhof in Bruck nach Weihnachten.

In Schöngeising

Wertstoffhof gleicht einer Müllhalde

Gerhard Gauck (SPD) hat im Gemeinderat eine Schließung des kleinen Wertstoffhofs auf dem Bahnhofsparkplatz angeregt und eine Verlegung auf eine Fläche an der Mauerner Straße – unweit des großen Wertstoffhofs – vorgeschlagen. 

Denn der Containerplatz am Bahnhof sei kein Wertstoffhof mehr, „sondern eine Müllhalde, wo jeder seinen Schrott ablagert“. Der mögliche Standort an der Mauerner Straße liege etwas versteckt und hätte zudem den Vorteil, dass die kleinen Wertstoffhöfe dann gleichmäßiger im Gemeindegebiet verteilt wären. Auch in den Augen Bürgermeister Thomas Totzauers (FW) ist der Standort am Bahnhof mittlerweile ein „Schandfleck“. Er werde sich demnächst mit dem Abfallwirtschaftsamt des Landkreises zusammensetzen und den Vorschlag zur Verlegung weitergeben.    os

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Juso-Promi sorgt für volles Haus
Der Fall Maaßen zieht das Interesse auf sich – und Kevin Kühnert offenbar das Publikum an. Auch in Eichenau erweist sich der Juso-Vorsitzende als eines der wenigen …
Juso-Promi sorgt für volles Haus
Glocken läuten für den Frieden 
An diesem Freitag 21. September sollen europaweit die Glocken läuten.
Glocken läuten für den Frieden 
Frontalzusammenstoß direkt vor der Feuerwache
 Schwere Verletzungen hat sich eine Autofahrerin am Freitagvormittag bei einem Unfall auf der B 2 in Mammendorf zugezogen. 
Frontalzusammenstoß direkt vor der Feuerwache
Polizei fährt aus Vorsicht vermehrt Streife
Die Polizei fährt in Olching derzeit aus Vorsichtsgründen vermehrt Streife vor Grundschulen. 
Polizei fährt aus Vorsicht vermehrt Streife

Kommentare