Schon 1000 Unterschriften für S4-Ausbau

Fürstenfeldbruck – Über 1000 Unterschriften hat die Bürgerinitiative für einen schnellen Ausbau der S4 (BI) bereits gesammelt. Wie es weitergeht ...

Der weitere grobe Fahrplan sieht nun so aus: Bis Ende Oktober wird weiter gesammelt. Im November soll die Liste an Landtagspräsidentin Barbara Stamm übergeben werden. „Uns ist es ernst“, sagt Mirko Pötzsch (SPD), einer der Sprecher der BI. „Wir möchten zeigen, dass die Bevölkerung hinter unserer Forderung steht.“

Konkret will die BI den viergleisigen Ausbau der S4 und zeitnahe Verbesserungen wie mehr und längere Züge. Verworfen wurden inzwischen die Pläne für eine Kundgebung. „Es ist Unsinn, mit 50 Leuten vor der Staatskanzlei aufzulaufen, um eine Unterschriftenliste zu übergeben“, sagt Pötzsch.

Vielmehr will die BI mit Wirtschaftsministerium und Abgeordneten konkret verhandeln. „Wir wollen präsent sein“, sagt Pötzsch. „Die Leute lassen sich am besten auf der Straße gewinnen.“

pak

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion