Alle Bilder und Infos

Haus in Unterschweinbach steht in Flammen

Unterschweinbach/Fürstenfeldbruck - Wenige Stunden nach dem Großbrand in Albertshofen in der Nacht auf Montag ist die Feuerwehr erneut mit einem Großaufgebot ausgerückt. In Unterschweinbach stand ein Haus in Flammen.

Es handelte sich um einen Vollbrand. Die Rauchsäule war weithin zu sehen. Die Einsatzkräfte sind mit allen verfügbaren Kameraden in den Ort in der Gemeinde Egenhofen geeilt.

Das Feuer war offenbar im Keller des schon einige Jahre alten Fertighauses ausgebrochen. Die Feuerwehr hat den Keller praktisch geflutet, wie Kreisbrandrat Hubert Stefan sagte - dies um die Flammen möglichst effektiv zu bekämpfen. Der Besitzer des Hauses wurde mit einer Rauchgas-Vergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr hatte keine Chance, den Brand von innen zu bekämpfen. Das Feuer ist mittlerweile unter Kontrolle - allerdings werden die Einsatzkräfte noch einige Zeit mit den Löscharbeiten beschäftigt sein. Die Wehren aus Unterschweinbach und Egenhofen übernehmen die Nachwache. Die Ursachen für das Feuer bleiben im Moment unklar. Das Haus dürfte völlig zerstört sein.

In Unterschweinbach steht ein Haus in Flammen

Gleichzeitig ist die Feuerwehr in Grafrath mit einem hartnäckigen Kaminbrand beschäftigt, wie die Verantwortlichen melden.

(st)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erster Spatenstich für neue Stadtwerke
Nach diversen Verzögerungen wurde ein wichtiger symbolischer Akt vollzogen: der Spatenstich zum Stadtwerke-Neubau im Westen markiert den Auftakt der Bauphase.
Erster Spatenstich für neue Stadtwerke
Tierhasser in Mammendorf: Unbekannter schießt auf Katze
Gemeiner Angriff auf eine Katze: In Mammendorf ist eine Katze mit einem Luftgewehr angeschossen worden. Es ist bereits der dritte Fall in derselben Straße. 
Tierhasser in Mammendorf: Unbekannter schießt auf Katze
Eymen aus Fürstenfeldbruck
Neslihan und Ercan Yazici aus Fürstenfeldbruck sind jetzt zu viert. Die glücklichen Eltern freuen sich gemeinsam mit der fünfjährigen Havin über die Geburt von Söhnchen …
Eymen aus Fürstenfeldbruck
Mein Tag als Flohmarkt-Verkäufer
Flohmärkte bei Leuten zuhause sind im Trend. In Olching fanden nun die ersten Hofflohmärkte statt, allerdings zeitgleich mit denen in Gröbenzell. Tagblatt-Reporter Tom …
Mein Tag als Flohmarkt-Verkäufer

Kommentare