Die Old School Big Band ist 2009 aus der Big Band des Graf-Rasso-Gymnasiums hervorgegangen. Jetzt haben die Musiker einen Verein gegründet. Foto: tb

Old School Big Band gründet Verein

Eichenau - Echter Verein statt loser Zusammenschluss: Die Old School Big Band Fürstenfeldbruck hat sich für die Zukunft aufgestellt.

Die Old School Big Band ist aus der Ehemaligen-Big Band des Brucker Graf-Rasso-Gymnasiums hervorgegangen. Im Jahr 2009 wurde sie als eigenständige Gruppe gegründet. Die Initiative ging vom Posaunisten Benjamin Lütke aus, der auch die Leitung übernahm. Nach anfangs ein bis zwei Auftritten im Jahr wurde die Gruppe immer umtriebiger und spielte auch außerhalb des Landkreises. Außerdem wurde sie professioneller. Als Benjamin Lütke aus Fürstenfeldbruck wegzog, gewann die Big Band den Münchner Jazzposaunisten Franz Schledorn als musikalischen Leiter.

Um das Ganze auf sichere Beine zu stellen und Fördermittel beziehen zu können, wurde nun der Verein gegründet. Vorsitzender ist Stefan Kreminski, sein Stellvertreter ist Stephan Sedlmair.

Beim Gründungskonzert am 20. März um 19.30 Uhr in der Friesenhalle Eichenau will die Big Band die Höhepunkte aus den vergangenen Jahren spielen. Neben alten Swing-Nummern sind Jazz, Latin, Funk und Pop-Stücke zu hören.Der Eintritt ist frei.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Ausflugswochenende im Zeichen von Corona
Fürstenfeldbruck - Bei frühlingshaften Temperaturen von 15 bis 20 Grad – in der Sonne gefühlt noch wärmer – trieb es am Wochenende viele Menschen ins Freie. Die …
Ein Ausflugswochenende im Zeichen von Corona
Unfall im Kreisverkehr
Puchheim - Mit leichten Verletzungen ist ein 80-jähriger Radler davon gekommen, der im Kreisverkehr zwischen Eichenau und Puchheim angefahren wurde.
Unfall im Kreisverkehr
Rehbock macht es sich in Olchinger Garten gemütlich
Als die Olchingerin Heidi Schneller eines Tages aus ihrem Badezimmerfenster schaut, traut sie zunächst ihren Augen nicht: Da spaziert ein Rehbock durch ihren Garten.
Rehbock macht es sich in Olchinger Garten gemütlich
Nach der Kommunalwahl: Generationenwechsel im Gemeinderat
Die Kommunalwahl hat zum Generationenwechsel im Grafrather Gemeinderat geführt. Von den 16 Stühlen im Gremium werden neun neu besetzt. Acht Mandatsträger davon sind …
Nach der Kommunalwahl: Generationenwechsel im Gemeinderat

Kommentare