Schwerer Unfall auf A9 bei München - Autobahn gesperrt - Hubschrauber im Einsatz

Schwerer Unfall auf A9 bei München - Autobahn gesperrt - Hubschrauber im Einsatz
+
Fleischerei - Aufschnitt: Beispielfoto

Verpflegung in Gröbenzell

Schulkinder dürfen weiter Schweinefleisch essen

Schweinefleisch sollte eigentlich vom Speiseplan der Ährenfeldschule verbannt werden. Dies hatte eine Kommission aus Vertretern des Gemeinderates, Elternbeirats, den Betreuungseinrichtungen an der Schule und der Rathausverwaltung vorgeschlagen. Doch im Gemeinderat stieß diese Idee auf heftigen Widerstand.

Gröbenzell – Eine Pizza mit einem Schinkenblatt oder Schinkennudeln waren Gerichte, die Peter Falk (SPD) den Schülern keinesfalls vorenthalten wollte. Zwar betonte Klaus Coy (FDP): „Ich habe kein Problem, wenn kein Schwein in der Schule auftaucht.“ Ein komplettes Tabu fand aber keine Zustimmung. Der Gemeinderat legte fest, dass weiter Schweinefleisch angeboten wird. Für Kinder, die zum Beispiel aus muslimischen Familien stammen, könnten die Eltern es dann ja abbestellen, erläuterte Bürgermeister Martin Schäfer (UWG).

Gesucht wird nun ein Caterer, die Ausschreibung läuft europaweit. Den Gemeinderäten lag ein Leistungsverzeichnis vor, was den Schülern in Zukunft mittags zum Essen angeboten werden soll. Knapp 32 000 Mittagessen muss der Caterer künftig nach Gröbenzell liefern. Zwei Punkte waren der Kommission wichtig: Qualität und Preis. Wie hoch dieser sein wird, ist noch offen und abhängig von der Firma. Momentan zahlen die Ganztagsschüler vier Euro für ihr Mittagessen. Geeinigt hatte man sich, dass der Bioanteil 20 Prozent für Teigwaren und Molkereiprodukte betragen soll. Martin Runge (Grüne) war dies zu wenig. Er stimmte dann auch gegen das Leistungsverzeichnis. Doch die Schulreferentin Anita Rieger (CSU) machte klar: „Die Eltern schauen auf den Preis.“ Hundert Prozent Bio sei nicht durchsetzbar. Dabei blieb es dann auch.  sus

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Glätte: Peugeot überschlägt sich am Germannsberg
Aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisses ist es am Mitwoch in Früh im Berufsverkehr zu einem Unfall am Germannsberg bei Alling gekommen. Ein Autofahrer wurde dabei …
Bei Glätte: Peugeot überschlägt sich am Germannsberg
 Er sollte Senioren mit dem Bus zum Weihnachtskonzert  bringen: Unternehmer vergisst Termin
Wer am Sonntag mit einem der versprochenen Sonderbusse zum Weihnachtskonzert für Senioren in die Stadthalle fahren wollte, hat Pech gehabt. Die Busse fuhren nicht. …
 Er sollte Senioren mit dem Bus zum Weihnachtskonzert  bringen: Unternehmer vergisst Termin
Party auf der Maisacher Südumfahrung
Wie geplant finden vor der Verkehrsfreigabe zwei Tage der offenen Straße auf der Maisacher Südumfahrung statt: Am Wochenende, 15. und 16. Dezember, ist die Straße von 10 …
Party auf der Maisacher Südumfahrung
Stichstraße im Neubaugebiet erhält alten Hofnamen
Ein alter Hofname steht Pate für die Benennung einer Straße in einem Mammendorfer Neubauviertel. „Zum Marxbauer“ soll die Stichstraße heißen, die derzeit im Baugebiet …
Stichstraße im Neubaugebiet erhält alten Hofnamen

Kommentare