Schulkiosk geknackt - Hausmeister sieht Diebe

Gröbenzell - In der Nacht auf Montag ist ein Container auf dem Pausenhof der Ährenfeldschule aufgebrochen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

In dem Container waren unter anderem Spielsachen gelagert. Sie wurden auf dem ganzen Hof verteilt und teilweise beschädigt. Der Hausmeister hat die Täter möglicherweise beobachtet: Demnach waren es zwei etwa 17 Jahre alte Jugendliche. 

Einer trug ein blaues T-Shirt und kurze Hosen, der andere war mit nacktem Oberkörper unterwegs und trug Jeans. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Außerdem fehlen Spiele im Wert von 50 Euro. Hinweise an Telefon (0 81 42) 5 95 20.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Insolvenzantrag: Der SCF ist pleite
Der SC Fürstenfeldbruck, einst stolze Nummer eins im Fußball-Landkreis, ist pleite. Unmittelbar vor dem Donnerstagabend-Training bestätigte Präsident Jakob Ettner dem …
Insolvenzantrag: Der SCF ist pleite
Straßensperre in der Unteren Au beendet
Fünf Tage war der Supermarkt in der Unteren Au von der Außenwelt quasi abgeschnitten. Die Teerarbeiten auf der Staatsstraße sind zwar früher fertig geworden als geplant …
Straßensperre in der Unteren Au beendet
Urnengemeinschaftsgrab entlastet Angehörige
Auf den örtlichen Friedhöfen könnte es bald eine neue Bestattungsmöglichkeit geben: das Urnengemeinschaftsgrab.
Urnengemeinschaftsgrab entlastet Angehörige
Vorfahrt missachtet – Motorradfahrer (25) schwer verletzt
Am frühen Donnerstagmorgen passierte bei Mammendorf ein schwerer Unfall. Ein 16-Jähriger musste danach ins Krankenhaus.
Vorfahrt missachtet – Motorradfahrer (25) schwer verletzt

Kommentare