Schwer verletzt: Lkw schleudert Elfjährige in entgegenkommendes Auto

Fürstenfeldbruck - Eine Schülerin (11) ist bei einem Unfall auf der Oskar-von-Miller-Straße in Bruck schwer verletzt worden. Auslöser war der Seitenspiegel eines Lastwagens.

Das Mädchen aus Fürstenfeldbruck war mit ihrem Fahrrad am Montagmorgen um 7.20 Uhr von der Münchner Straße kommend in Richtung Bahnhofstraße unterwegs. Die Elfjährige ordnete sich zur Fahrbahnmitte hin ein und wollte nach links zum Bahnhofsgelände abbiegen.

Da Gegenverkehr kam, bremste das Mädchen ihr Fahrrad zum Stillstand ab und wartete. Im selben Augenblick befuhr ein 60-jähriger Lkw-Fahrer die Oskar-von-Miller-Straße in gleicher Richtung. Offensichtlich übersah der Lkw-Fahrer die stehende Radlerin und touchierte das Mädchen mit dem Gestänge des Außenspiegels am Hinterkopf.

Durch die Wucht des Anpralls stürzte das Mädchen auf die Fahrbahn und wurde in den Gegenverkehr geschleudert. Dort prallte sie mit ihrem Fahrrad noch seitlich in einen entgegenkommenden Pkw. Obwohl die Elfjährige einen Fahrradhelm trug, zog sie sich schwerste Kopfverletzungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen.

Zur Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens musste die Oskar-von-Miller-Straße bis etwa 9.20 Uhr gesperrt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So fühlt sich ein Detektiv der Geschichte
Für die einen sind es einfach Scherben und Steine – für die anderen wertvolle Zeugen unserer Vergangenheit. Unermüdlich sind versierte Hobbyarchäologen im Landkreis …
So fühlt sich ein Detektiv der Geschichte
Post will doch kein Wohnheim in Alling bauen
 Die Deutsche Post will vorerst nun doch kein Wohnheim und keinen Zustellstützpunkt in Alling errichten.
Post will doch kein Wohnheim in Alling bauen
Drei Hunde tot, Badeverbot: Blaualgen-Alarm am Lech-Stausee
Rätsel um Gift im See: An der Lechstaustufe 23 bei Merching - durchaus auch beliebt bei Bürgern aus dem Brucker Landkreis  -  herrscht Badeverbot, nachdem drei Hunde am …
Drei Hunde tot, Badeverbot: Blaualgen-Alarm am Lech-Stausee
Warten auf die Sanierung der Bosco-Fenster
Die Wiederherstellung der beim Pfingsthagel zerstörten Kirchenfenster von Don Bosco dauert. Ines Berens, Verwaltungschefin der Stadtkirche, ist sich aber sicher, dass …
Warten auf die Sanierung der Bosco-Fenster

Kommentare