+
Ein schlimmer Anblick bot sich den Helfern auf der B 471.

Frau kommt von Fahrbahn ab

Schwerer Unfall auf B 471: Drei Personen verletzt

Fürstenfeldbruck – Schwerer Unfall auf der B 471: Etwa hundert Meter vor der Ausfahrt Emmering ist eine 39-Jährige am Dienstag gegen 17 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen.

Sie war Richtung Dachau unterwegs, als sie kurz nach der Brücke in den Gegenverkehr schlingerte. Dort krachte ihr VW Golf frontal in einen VW Beetle. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Golf in die Luft geschleudert. Er landete auf dem Dach und rutschte weiter über den Asphalt, wo er schließlich zum Stehen kam.

Währenddessen krachte ein dem Beetle nachfolgender Mercedes in das vor ihm fahrende Auto. Ein vierter Pkw (BMW) wurde von umherfliegenden Trümmerteilen getroffen.

Die Unfallverursacherin musste schwer verletzt mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Sie schwebte laut Polizei nicht in Lebensgefahr. Die Fahrer von Beetle und Mercedes wurden von Krankenwagen in Kliniken gebracht. Alle Autos hatten laut den Beamten Brucker Kennzeichen. Die Helfer der umliegenden Feuerwehren leiteten den Verkehr um.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tiefer Graben verzögert Wertstoffhof-Bau
Unterschweinbach - Der Bau des neuen großen Wertstoffhofs bei Unterschweinbach kommt einfach nicht in die Gänge. Der Grund: der ungeklärte Umgang mit dem Regenwasser. …
Tiefer Graben verzögert Wertstoffhof-Bau
Digitale Helfer im täglichen Leben
Germering - Das Internet der Dinge zieht immer mehr in den Alltag ein. Smart Home nennt man es, wenn im eigenen Heim die digitale Technik eingesetzt wird. Der …
Digitale Helfer im täglichen Leben
Bürgermeister erfährt seine Stadt - im wahrsten Sinne
Puchheim - Zu spät, zu voll: Über Bus und S-Bahn wird viel geschimpft. Nun machte sich Puchheims Bürgermeister Norbert Seidl selbst ein Bild: Er testete die Buslinien in …
Bürgermeister erfährt seine Stadt - im wahrsten Sinne
Großes Stühlerücken beim Historischen Verein
Fürstenfeldbruck - Beim Historischen Verein Fürstenfeldbruck (HVF) geht eine Ära zu Ende: Mehr als die Hälfte der Vorstandsposten ist neu besetzt worden. Die …
Großes Stühlerücken beim Historischen Verein

Kommentare