+
Ein schlimmer Anblick bot sich den Helfern auf der B 471.

Frau kommt von Fahrbahn ab

Schwerer Unfall auf B 471: Drei Personen verletzt

Fürstenfeldbruck – Schwerer Unfall auf der B 471: Etwa hundert Meter vor der Ausfahrt Emmering ist eine 39-Jährige am Dienstag gegen 17 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen.

Sie war Richtung Dachau unterwegs, als sie kurz nach der Brücke in den Gegenverkehr schlingerte. Dort krachte ihr VW Golf frontal in einen VW Beetle. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Golf in die Luft geschleudert. Er landete auf dem Dach und rutschte weiter über den Asphalt, wo er schließlich zum Stehen kam.

Währenddessen krachte ein dem Beetle nachfolgender Mercedes in das vor ihm fahrende Auto. Ein vierter Pkw (BMW) wurde von umherfliegenden Trümmerteilen getroffen.

Die Unfallverursacherin musste schwer verletzt mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Sie schwebte laut Polizei nicht in Lebensgefahr. Die Fahrer von Beetle und Mercedes wurden von Krankenwagen in Kliniken gebracht. Alle Autos hatten laut den Beamten Brucker Kennzeichen. Die Helfer der umliegenden Feuerwehren leiteten den Verkehr um.

vu

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken

Meistgelesene Artikel

Amperverband soll sich um Allings Wasser kümmern
Alling - Jetzt ist es offiziell: Ab 2018 soll ein Großteil des Allinger Wasserleitungsnetzes mit einem Kostenaufwand von 8,3 Millionen Euro saniert werden. Das dauert …
Amperverband soll sich um Allings Wasser kümmern
Mammendorfer Plädoyer für die Windkraft
Mammendorf – Die Gemeinde will weiter auf Windenergie setzen. Die Räte votierten dafür, den interkommunalen Teilflächennutzungsplan für Windräder fortzuführen.
Mammendorfer Plädoyer für die Windkraft
Bus-Anschluss zu Schulen erwünscht
Egenhofen – Die Gemeindebürger wünschen sich eine bessere Anbindung im öffentlichen Nahverkehr - besonders zu den Schulstandorten Odelzhausen (Landkreis Dachau) und …
Bus-Anschluss zu Schulen erwünscht
Freiham: Wo soll der ganze Verkehr hin ?
Germering - Im nächsten Jahr werden die ersten Einwohner den neuen Münchner Stadtteil Freiham beziehen. In den nächsten 15 bis 20 Jahren werden dort bis zu 25 000 …
Freiham: Wo soll der ganze Verkehr hin ?

Kommentare