Schwerer Unfall mit Motorrad

Fürstenfeldbruck - Bei einem Fahrsicherheitstraining für Motorradfahrer auf dem Fliegerhorst-Gelände ist es am Maifeiertag zu einem schweren Unfall gekommen.

Ein Teilnehmer machte bei Tempo 60 bis 70 einen Fehler und stürzte. Er liegt derzeit auf der Intensivstation der Kreisklinik.

Ausrichter des Trainings ist der Motorsportclub (MSC) Fürstenfeldbruck, der diese Veranstaltungen seit 18 Jahren auf dem Gelände anbietet. Derzeit sind es fünf Trainings pro Jahr mit insgesamt bis zu 1000 Teilnehmern aus der ganzen Region, wie MSC-Vorsitzender Horst Haina berichtet. Neben einem kurzen Theorie-Block stehen neun praktische Übungen auf dem Programm: etwa Slalom, Wenden am Berg oder eben die Notbremsung.

Und bei einer Notbremsung passierte der Unfall am Mittwoch. Der Fahrer hatte wohl schon ein paar Notbremsungen erfolgreich ausgeführt, als er bei einem weiteren Versuch die Kontrolle über das Motorrad verlor. Er hätte die Bremse am Vorderrad lösen müssen, so Haina. Weil er das nicht oder zu spät machte, blockierte das Vorderrad und „die Maschine schmierte weg“. Sofort wurde ein Krankenwagen gerufen, der den Mann in die Kreisklinik brachte.

Nach Hainas Informationen hat der Motorradfahrer eine gebrochene Rippe. Gestern lag er noch auf der Intensivstation, weshalb ihn Haina nicht besuchen konnte. Genaueres über seinen Gesundheitszustand war nicht in Erfahrung zu bringen. (zag)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kehrtwende an der Julie-Mayr-Straße
Zurück auf Anfang: Nach der Intervention des Oberbürgermeisters im Stadtrat stimmt der Planungsausschuss nun doch dafür, dass die Stadt an der Julie-Mayr-Straße auch …
Kehrtwende an der Julie-Mayr-Straße
Volkshochschule setzt auf Europa
Sprachen, Malen, Yoga – die typischen Kurse der Volkshochschule gibt es auch in Olching. Und doch ist die VHS hier etwas Besonderes. Im Rahmen des „Programms für …
Volkshochschule setzt auf Europa
Viele Infos vor dem Start ins Berufsleben
Auf die Frage: „Was will ich mal werden?“, haben in Germering jetzt 95 Firmen versucht eine Antwort zu finden. Dort fand jetzt die Berufsinformationsmesse statt
Viele Infos vor dem Start ins Berufsleben
Stadt übernimmt die München-Zulage
Die Mitarbeiter der Stadt können ab Januar mit mehr Geld rechnen. Ab dann gibt es für sie eine Ballungsraumzulage, die exakt der neuen München-Zulage entspricht.
Stadt übernimmt die München-Zulage

Kommentare