In Olching

Senior rammt mehrere Autos und fällt in Ohnmacht

Olching - Ein 77-Jähriger hat am Dienstagvormittag ohne Fremdbeteiligung einen Serienunfall verursacht. Der Senior kam dann ins Krankenhaus.

Nachdem er mit seinem Auto aus seiner Einfahrt auf die Fliederstrraße in Olching gerollt war, touchierte ein Olchinger (77) einen geparkten VW. Der Senior fuhr trotzdem weiter.

Er beschädigte einen ebenfalls geparkten BMW, ein Motorrad und nach rund 50 Metern weiterer Fahrt einen Mini. Jetzt erst blieb der Mann stehen. Ein Zeuge (64) rief den Rettungsdienst, da der 77-Jährige bewusstlos in seinem Wagen lag. Er wurde ins Dachauer Krankenhaus gebracht. Die Ursache für die Unfälle, so die Polizei, dürfte ein körperliches Gebrechen sein. Den Sachschaden schätzen die Beamtn auf rund 7500.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landwirt darf Grillhütte im Außenbereich bauen
Im Ortsteil Luttenwang können nun doch bald Feste in einer skandinavischen Grillhütte gefeiert werden. 
Landwirt darf Grillhütte im Außenbereich bauen
Wegwerf-Becher verschandeln die Landschaft
Rund 80 freiwillige Helfer, darunter viele Kinder und Jugendliche, haben in Mammendorf an der Aktion „Saubere Landschaft“ teilgenommen. Sie machten sich auf den Weg, um …
Wegwerf-Becher verschandeln die Landschaft
Reform der MVV-Tarife fällt bescheidener aus als erhofft
Es sollte das modernste Tarifsystem Europas werden, aber bei der künftigen Fahrpreisgestaltung im Einzugsgebiet des Münchner Verkehrsverbundes (MVV) backen die …
Reform der MVV-Tarife fällt bescheidener aus als erhofft
Vier Sühnezeichen mahnen zur Besinnung
Der Künstlerin Ingrid Wuttke geht es darum, mit ihren Werken Wertevorstellungen zum Ausdruck zu bringen. Vier Sühnezeichen, die im Stadtgebiet verteilt sind, geben …
Vier Sühnezeichen mahnen zur Besinnung

Kommentare