Haben den Lieferservice gegründet (v.l.) Chris Raatz (24) und Mazlum Akdag (28).

Neuer Service

Sie bringen den Nachschub zur Party

Am Wochenende könnte es wieder dem ein oder anderen passieren: Es ist schon spät und beim gemütlichen Zusammensitzen oder der Feier zu Hause gehen die Getränke zur Neige. Zwei Brucker leisten jetzt Abhilfe.

Fürstenfeldbruck– Es ist bereits weit nach 23 Uhr. Der Spiele- oder DVD-Abend läuft, doch das Bier geht zur Neige. Was tun? Zur Tankstelle ist es zu weit, außerdem haben alle schon getrunken und keiner kann mehr fahren. Ein Taxi bestellen kostet zu viel.

Genau vor diesem Problem standen auch Chris Raatz (24) und Mazlum Akdag (28), als ihnen die Idee kam: Warum nicht einen Nachtlieferdienst für Getränke und Snacks aufmachen? „Fürstenfeldbruck hat mindestens drei bis vier Pizzalieferdienste, aber für den Fall, wenn einem die Getränke ausgehen, gibt es nichts“, sagt Chris Raatz.

Das Konzept des Nachtlieferdiensts ist nicht neu, denn in München gibt es einen vergleichbaren Service seit mehr als zehn Jahren. Aber im Landkreis sind die zwei Jungs die ersten. Seit Herbst letzen Jahres basteln sie nun an einem soliden Konzept, verhandeln mit Lieferanten und kümmern sich um Flyer und Internetauftritt. Das alles muss nebenbei passieren, denn Raatz arbeitet tagsüber in der Touristikbranche und Akdag ist Lieferant bei einem Bioladen.

Doch die beiden blieben hartnäckig und haben es geschafft: Jetzt ist das Lager gefüllt und drei Autos stehen bereit. Freunde, Familie und Kollegen haben sich als Helfer angeboten und ein befreundeter Grafikdesigner hat die T-Shirts der Fahrer bedruckt. Am Freitag fiel bereits der Startschuss für „Brucklyn Drinks“, so soll der Lieferservice heißen.

Freitag und Samstag sind sie unterwegs

Von nun an wird jeden Freitag, Samstag und vor Feiertagen von 20.30 bis 4 Uhr morgens ausgeliefert. Im Angebot befinden sich neben Bier, Spirituosen und Snacks auch Tabakwaren. Vor allem für die beliebten Shishas (arabische Wasserpfeifen) wird Kohle und Tabak verkauft. Das Repertoire soll bei Erfolg noch um Partyspiele und Grillzubehör erweitert werden.

Vorerst haben haben die Jungs ein 70 Quadratmeter großes Lager für die Waren angemietet. Ziel ist es aber, jedes Auto mit einem gewissen Grundkontingent auszustatten, damit ein Wagen auf einer Tour mehrere Ziele anfahren kann. Unterwegs sind die Jungs dann im gesamten Landkreis. Doch eine Hürde gibt es bei der Bestellung: Damit sich die Fahrt rechnet, muss ein Mindestwert von 15 Euro erreicht werden.

Mehr Informationen

zum Sortiment und zum Bestellvorgang gibt es auf im Internet unter www.brucklyn-drinks.de oder unter per Telefon unter (0 81 41) 5 29 02 32.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Absage an die Erziehungs-Ampel
 Eine Ampel auf Rot, auch wenn keine Fußgänger queren und kein Verkehr aus den Seitenstraßen wartet? Dies wünschen sich mehrere Allinger Gemeinderäte für die künftige …
Absage an die Erziehungs-Ampel
Parken nur noch mit Parkscheibe
Wer zukünftig bei der S-Bahn-Station sein Auto abstellen möchte, sollte stets an die Parkscheibe denken. Von nun an gilt in der Alten Brucker Straße in Maisach eine …
Parken nur noch mit Parkscheibe
Josef Hader spielt sich wieder selbst und begeistert
„Hader spielt Hader“. Und zwar nicht zum ersten Mal. Der österreichische Schauspieler und Kabarettist Josef Hader ist mit diesem Programm seit Jahren unterwegs. 
Josef Hader spielt sich wieder selbst und begeistert
Richtfest nach Kran-Unfall
Wohnraum schaffen und mit den Mieteinnahmen Gutes tun: Das ist das Ziel der Cyliax-Stiftung, die dafür erstmals in Germering ein Gebäude errichtet. Nun wurde Richtfest …
Richtfest nach Kran-Unfall

Kommentare