Neue Ehrenamtliche

Spende an Hospiz-Stiftung

Die Sparkasse Fürstenfeldbruck um Vorstandschef Klaus Knörr unterstützt die ehrenamtliche Familienbegleitung des Ambulanten Kinderhospiz München mit 15 000 Euro. 

Das ermöglicht es der Einrichtung, in der Region Bruck zwölf weitere ehrenamtliche Familienbegleiterinnen auszubilden, sagt Lena Bronner vom Hospiz, deren Brucker Niederlassung sich im Rückgebäude an der Münchner Straße 11 befindet. (Öffnung: Jeden Donnerstag 14 bis 16 Uhr). Angehörige von Schwerkranken bekommen hier Hilfe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Keilerei bei Turnier: SC Maisach ist aus der Schusslinie
Nach der Schlägerei bei einem Hallenfußballturnier Günding (Kreis Dachau) gehen die Ermittlungsunterlagen der Polizei jetzt an die Staatsanwälte. 
Nach Keilerei bei Turnier: SC Maisach ist aus der Schusslinie
Die FFB-Schau: Eine Regionalmesse für die Region Fürstenfeldbruck
Die FFB-Schau ist eine Regionalmesse mit wechselhafter Geschichte. Im Jahr 2008 schon totgesagt, erlebte sie an neuem  Ort und mit neuen Organisatoren eine Renaissance. …
Die FFB-Schau: Eine Regionalmesse für die Region Fürstenfeldbruck
Was im Kloster Spielberg alles möglich ist
Der Förderverein Klosterhof Spielberg hat im Gemeinderat auf rund 40 Seiten aufgezeigt, was aus dem Kloster gemacht werden kann. Das umfassende Konzept ist allerdings …
Was im Kloster Spielberg alles möglich ist
Bestnote für Sozialdienst-Pflege
 Der ambulante Dienst des Sozialdienstes hat bei der alljährlichen Qualitätsprüfung durch den Medizinischen Dienst sehr gut abgeschnitten.
Bestnote für Sozialdienst-Pflege

Kommentare