Kette der helfenden Hände

Benefizaktion in Eichenau

Eichenau - Haare sind schön, aber nicht immer und nicht überall. Wer sich ihrer entledigen will, greift gemeinhin zu Schere, Rasierapparat und Pinzette.

Aber es geht auch anders, und dann auch noch nachhaltiger. Dies beweist Hasan K., anerkannter Asylbewerber aus Eichenau, mit seiner in Syrien wohl bekannten Fadentechnik. Wer diese Art der Haarentfernung, die ganz auf die Fingerakrobatik des Barbiers vertraut, einmal selbst erleben will, kann sich für den 22. Dezember in der Bahnhofstraße 1 in Eichenau anmelden, als Kunde oder auch nur als kritischer Beobachter. Hasan K. wird an diesem Vormittag seine Kunstfertigkeit unter Beweis stellen – gegen Entgelt, versteht sich. Die Aktion dient einem guten Zweck, denn der syrische Mitbürger mit Aufenthaltsgenehmigung und das Team des Friseursalons Steininger (das noch ganz auf die Schere vertraut) wollen den Erlös des Tages spenden, und zwar unter anderem an die die Kette der helfenden Hände des Brucker Tagblatts. Anmeldung für den Tag direkt im Friseursalon unter der Telefonnummer (08141) 7 13 94

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Saison-Endspurt: Jetzt vier Alles-oder-nichts-Spiele zur Auswahl
Die Spannung steigt vor dem vorletzten Saisonspieltag am kommenden Wochenende. Weshalb sich die Sportredaktion dazu entschlossen hat, zum Endspurt ausnahmsweise gleich …
Saison-Endspurt: Jetzt vier Alles-oder-nichts-Spiele zur Auswahl
Sofia aus Fürstenfeldbruck
Katharina und Eduard Jesse aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres zweiten Kindes. Sofia (2670 Gramm, 50 Zentimeter) kam im Brucker Klinikum zur Welt. …
Sofia aus Fürstenfeldbruck
Mittagsbetreuung für 3,3 Millionen Euro
An der Maisacher Grundschule entsteht ein neuer Anbau für die Mittagsbetreuung. Die Gemeinde investiert rund 3,3 Millionen Euro. Probleme gibt es aber noch mit der …
Mittagsbetreuung für 3,3 Millionen Euro
Werner Schneyder: Stehende Ovationen zum Abschied
80 Jahre und kein bisschen müde. Werner Schneyder, neben seinem verstorbenen Freund Dieter Hildebrandt eine der Legenden des deutschsprachigen Nachkriegs-Kabaretts, gab …
Werner Schneyder: Stehende Ovationen zum Abschied

Kommentare