Die ganze Krippe auf einen Blick. Die Figuren sind robust und bunt, für Kinderhände durchaus geeignet.

Kette der helfenden Hände

Kripperl zu versteigern für den guten Zweck   

Landkreis - In der Redaktion des Fürstenfeldbrucker Tagblatts steht derzeit eine bürounübliche Deko: Ein Weihnachtskripperl – handgemacht vom Jesuskindlein bis zur letzten Dachschindel.  Für den guten Zweck kann es ersteigert werden. 

Das Kripperl hat ein Tagblatt-Leser gebastelt und es der Heimatzeitung zur Verfügung gestellt. Sein Wunsch: Es soll versteigert werden. Der Erlös soll der Weihnachtsaktion zu Gute kommen. Die Versteigerung Eine tolle Idee, findet das Tagblatt-Team.

Und so funktioniert es: Das Mindestgebot für die Krippe liegt bei 100 Euro. Mitmachen kann jeder per E-Mail an die Adresse Redaktion.ffb-tagblatt.de, Betreff: Krippen-Auktion. Die Mail muss die Summe enthalten, die der Bieter bereit ist zu zahlen, dessen Namen und eine Telefonnummer, unter der er tagsüber zu erreichen ist.

So funktioniert's

Die Benefiz-Aktion der Heimatzeitung.

Die erste Versteigerungsrunde läuft bis Dienstag, 8. Dezember, 11 Uhr. Das höchste Gebot muss sich dann der zweiten Verlosungsrunde stellen. Bis Donnerstag, 10. Dezember, 11 Uhr, kann es übertrumpft werden. Das geht weiter, bis eine Summe nicht mehr überboten wird. Dieser Bieter bekommt dann den Zuschlag.

Das Kripperl hat eine Grundfläche von 65 x 43 Zentimetern. An der höchsten Stelle misst es 33 Zentimeter. Stall und Figuren sind robust gearbeitet. Dieser Stall von Bethlehem ist also durchaus auch für die kleinen Weihnachtsfreunde geeignet, die die Geschichte vom Jesuskindlein am besten begreifen, wenn sie Maria und Josef, Ochs und Esel auch anfassen dürfen. Eine Beleuchtung im Stall nebst versteckter Batterie an der Rückseite sind selbstverständlich im Kaufpreis inklusive.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Na, so was: Kai Pflaume als Kiebitz beim Kreisliga-Kick
Plötzlich saß ein prominenter Zaungast neben den Eltern und Betreuern. Doch was hat TV-Moderator Kai Pflaume gereizt, ein Kreisliga-Spiel von U19-Junioren in …
Na, so was: Kai Pflaume als Kiebitz beim Kreisliga-Kick
Sie verlor ihren Bruder beim OEZ-Attentat - jetzt boxt sich Mandy Berg zurück
Beim Attentat vor dem Olympia-Einkaufszentrum im Juli 2016 in München verlor sie ihren Bruder Guiliano. Sie unterbrach deshalb ihre Karriere. Jetzt ist Boxerin Mandy …
Sie verlor ihren Bruder beim OEZ-Attentat - jetzt boxt sich Mandy Berg zurück
Einbrecher stehlen Bargeld
Ein Einbrecher ist in der Nacht auf Samstag in ein Einfamilienhaus in der Angerstraße in Biburg eingestiegen und hat Bargeld gestohlen. 
Einbrecher stehlen Bargeld
Wie Gerd Müller den FSV-Platz einweihte
Der FSV Aufkirchen hat sein 40-jähriges Bestehen in der Mehrzweckhalle gefeiert. „Wir können mit Stolz auf vier erfolgreiche Jahrzehnte zurückblicken“, sagte …
Wie Gerd Müller den FSV-Platz einweihte

Kommentare