Fußball-Abstimmung

Jetzt wieder wählen und Amateurkicker anfeuern

Es geht wieder los! Bis Donnerstag, 12 Uhr, können die fußballbegeisterten Tagblatt-Leser mit Beginn der Frühjahrs-Punktrunde wieder ein Spiel aus den unteren Amateurklassen auswählen, über das dann in der Montagsausgabe ausführlich berichtet wird. Zur Auswahl stehen:

TSV Alling - FC Landsberied

Der gastgebende A-Klassen-Zweite hat 29 Punkte auf dem Konto und erwartet am Sonntag, 15 Uhr, den Spitzenreiter, der bislang drei Zähler mehr verbucht hat.

TSV Gernlinden II - ASV Biburg

Es ist das Verfolgerduell in der B-Klasse II. Die Hausherren haben noch beste Papiere für einen der beiden Direktaufstiegsplätze. Fürs Biburgs Gäste ist es gleich zum Rückrundenstart eine letzte Chance, noch einmal Anschluss zu finden. Anstoß ist am Sonntag um 13 Uhr.

FSV Aufkirchen II - SC Oberweikertshofen III

Die Favoritenrolle gehört zwar klar der neu gegründeten und gleich aufstiegsorientierten dritten Formation des Landesliga-Vereins. Doch vor allem die Nachbarschafts-Rivalität der beiden nur einen Steinwurf auseinander liegenden Vereine macht das am Sonntag, 13.15 Uhr, Derby so reizvoll.

Abgestimmt werden kann ab sofort per Mail an sport@ffb-tagblatt.de oder im Internet unter www.facebook.com/fuerstenfeldbrucker.tagblatt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger will Brucks jüngster OB werden
Die letzte Nominierungsversammlung für die OB-Wahl am 7. Mai in Bruck ist vorbei. Die örtliche SPD stellt Fraktionsvorsitzenden Philipp Heimerl (27) auf. Die anwesenden …
27-Jähriger will Brucks jüngster OB werden
Hannes Xaver aus Fürstenfeldbruck
Sabrina und Oliver Brinkmann aus Fürstenfeldbruck sind zum ersten Mal Eltern geworden. Ihr Hannes Xaver tat mit 3140 Gramm und einer Größe von 50 Zentimeter drei Tage …
Hannes Xaver aus Fürstenfeldbruck
An der B2: Sattelschlepper verliert Auflieger
Fürstenfeldbruck - Ein Lkw hat am Donnerstag Vormittag auf der B2 im Kreisverkehr am Pucher Meer seinen Anhänger verloren. Die Straße musste gesperrt werden.
An der B2: Sattelschlepper verliert Auflieger
Deponie wird erweitert
Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises (AWB) will die Betriebsfläche auf der Deponie Jesenwang um rund 4500 Quadratmeter erweitern. Der Gemeinderat stimmte zu.
Deponie wird erweitert

Kommentare