Aktion für Fußballfans

Wieder drei brisante Partien im Angebot

Die Fußballfans haben wieder die Wahl, wohin Tagblatt-Reporter und -Fotograf zum Spiel der Woche reisen sollen. Im Angebot stehen diesmal Fahrten nach Puchheim, Mammendorf oder Überacker.

An diesem Top-Spiel in der Kreisklasse kommt man in der Angebotsliste für das Spiel der Woche nicht herum. Auch wenn eine der zwei beteiligten Mannschaften erst vor zwei Wochen dazu auserkoren war. Diesmal ist der Auftritt aber noch brisanter. Denn bei der Partie

FC Puchheim - FC Emmering

stehen sich am kommenden Wochenende zwei Teams gegenüber, die am Saisonende wohl aller Voraussicht nach bei Meisterschaft ein gewichtiges Wort mitreden werden. Dabei sind Puchheims Tabellenführer vor nicht einmal einem halben Jahr erst aufgestiegen. Emmering hat ein Spiel weniger auf dem Konto und könnte bei einem Sieg bis auf einen Zähler heranrücken.

Zwei weitere Aufreger-Partien steigen in der A-Klasse. Zunächst wäre da das Verfolgerduell

SV Mammendorf II - SV Kottgeisering

Die Gäste ist mittlerweile alleiniger Tabellenführer, Mammendorfs Reserve hat bei einem Spiel weniger vier Punkte Rückstand.

Mehr ums Prestige geht ist im Großgemeinden-Derby zwischen

RW Überacker - SC Maisach II

Die Abstimmung läuft bis Donnerstag, 12 Uhr, entweder per Mail an sport@ffb-tagblatt.de oder via Antwortfunktion auf der Tagblatt-Facebook-Seite.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lastwagen steckt in Bahn-Unterführung: S8 fährt nicht
Germering - Ein Lastwagen ist am Dienstagabend in der Unterführung am Bahnhof Germering-Unterpfaffenhofen stecken geblieben. Es kam zu Störungen auf der Linie S8.
Lastwagen steckt in Bahn-Unterführung: S8 fährt nicht
Stadt tauscht alte Parkautomaten aus
Fürstenfeldbruck - Die Stadt ersetzt im Stadtgebiet die alten Parkautomaten gegen neue. Grund ist die Störanfälligkeit der alten Geräte und der Unmut der Bürger darüber.
Stadt tauscht alte Parkautomaten aus
Bienenstöcke angezündet
Maisach – Zwischen vergangenem Donnerstag und diesen Montag hat ein Unbekannter laut Polizei drei Bienenstöcke samt Bienen in Brand gesteckt.
Bienenstöcke angezündet
Tiefer Graben verzögert Wertstoffhof-Bau
Unterschweinbach - Der Bau des neuen großen Wertstoffhofs bei Unterschweinbach kommt einfach nicht in die Gänge. Der Grund: der ungeklärte Umgang mit dem Regenwasser. …
Tiefer Graben verzögert Wertstoffhof-Bau

Kommentare