FUSSBALL

Die Qual der Wahl geht wieder los

Das geht ja schon gut los und macht die Qual der Wahl noch aufregender. Nach nicht einmal ganz dreimonatiger Pause wählen die Fußballfans unter den Tagblatt-Lesern jetzt wieder regelmäßig bis zur Winterpause das „Spiel der Woche“ aus.

Wie gehabt, werden von der Redaktion drei Partien aus den unteren Amateurligen von der Kreis- bis zur C-Klasse angeboten. Wer bis Donnerstag, 12 Uhr mittags, die meisten Stimmen bekommt, darf sich am kommenden Wochenende auf den Sonderbesuch von Tagblatt-Reporter und -Fotograf freuen.

Eine der Partien, die am nächsten Sonntag im Mittelpunkt stehen, bestreiten zwei Teams, die in der Kreisklasse nach zwei Spieltagen mit einer noch ziemlich dürftigen Bilanz dastehen. Beim Schlagabtausch

TSV West - FC Puchheim

treffen der mit einem Pünktchen in Fürstenfeldbruck antretende gastgebende Ab- und der mit einem Nullinger auf dem Tabellenkonto behaftete Aufsteiger aufeinander.

22 Siegertypen stehen sich im angebotenen B-Klassen-Match gegenüber. Und beide haben die Aufstiegsfeier gerade hinter sich gebracht. Einen kleinen Vorteil bei der Partie

FC Eichenau II - SV Puch

haben die Gäste: Der Sportverein hat nur eine Mannschaft im Punktspielbetrieb, während die Starzelbacher ihren zweiten Anzug in Form gebracht und mit zwei Siegen in Folge geglänzt haben. Puch hat zwei Zähler weniger auf dem Konto, weil sich die Rückkehr zum Saisonauftakt ein Remis geleistet haben.

Zwei absolute Newcomer stehen sich in der C-Klasse gegenüber. Eine dritte und sogar eine bayernweit seltene vierte Mannschaft treffen bei der Partie

SV Mammendorf III - FC Emmering IV

aufeinander. Beide Teams wurden erst vor wenigen Wochen aus der Taufe gehoben und stehen trotzdem nach zwei Spieltagen ungeschlagen mit makelloser Bilanz an der Tabellenspitze.

Wer bei der Abstimmung mitmachen will, kann sich per Mail oder auf der Tagblatt-Facebook-Seite zu Wort melden. Die Kanäle sind bis Donnerstag, 12 Uhr, offen. Eine Teilnahme via Postkarte ist aus terminlichen Gründen leider nicht möglich. Die Mail-Adresse: sport@ffb-tagblatt.de. Im Internet auf www.facebook.com/fuerstenfeldbrucker.tagblatt den entsprechenden Artikel anklicken und einfach per Antwort-Funktion die gewünschte Spielpaarung wählen. Es genügt in beiden Fällen, wenn ein Verein angegeben wird.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kaputter Aufzug am S-Bahnhof zerstört Ferienpläne
Seit zwei Wochen ist der Aufzug am Olchinger S-Bahnhof defekt. Gesunde Fahrgäste bringt das höchstens ins Schwitzen, wenn sie ihre Koffer die Treppe zum Bahnsteig …
Kaputter Aufzug am S-Bahnhof zerstört Ferienpläne
Taxifahrer bewahrt 96-Jährige vor Trickbetrügern
Zunächst war es für Florian Drechsler (34) ein ganz normaler Fahrdienstauftrag: Am Telefon hatte eine 96-Jährige sein Taxi zu ihrer Wohnung in der Brucker Wohnung …
Taxifahrer bewahrt 96-Jährige vor Trickbetrügern
Wucht einer Kopfnuss verletzt Allinger
Ende April 2017 ließ ein arbeitsloser Metzger seinen Aggressionen freien Lauf. Vor einem Gilchinger Lokal holte der 52-Jährige kurz nach Mitternacht zur Kopfnuss aus. …
Wucht einer Kopfnuss verletzt Allinger
69 Mammendorfer waren dabei: Rekord beim Stadtradeln
 Das diesjährige Stadtradeln hat in der Gemeinde Mammendorf für einen Rekord gesorgt: 69 Teilnehmer traten für den Ort in die Pedale.
69 Mammendorfer waren dabei: Rekord beim Stadtradeln

Kommentare