In Oberschweinbach

Spielplatz an der Schule für alle

Oberschweinbach – Gewissermaßen einen Spielplatz frei Haus erhält die Gemeinde Oberschweinbach im Sommer.

 Die Montessorischule will auf ihrem Gelände unter der fachlichen Federführung eines Vaters innerhalb einer Woche einen Spielplatz errichten. Diese Frist bezeichnete Bürgermeister Norbert Riepl (Dorfgemeinschaft/CSU) als „ein zumindest sehr sportliches Vorhaben“ der seit September 2014 im Ortsteil Günzlhofen angesiedelten Einrichtung. Außerhalb der Schulzeiten soll der Spielplatz dann der Allgemeinheit zur Verfügung stehen.

Die Kosten für das Vorhaben, bei dessen Planung die Schüler mit einbezogen waren, bezifferte Riepl auf etwa 23 000 Euro. Rund 10 000 Euro davon konnten im Vorjahr beim Spendenlauf der Schule gesammelt werden. Vom Eingang weiterer Gelder hängt es ab, ob der Spielplatz heuer komplett gebaut werden kann. Andernfalls müsse die Maßnahme auf heuer und das nächste Jahr aufgeteilt werden. In der Gemeinderatssitzung und Bürgerversammlung rief Riepl dazu auf, das Vorhaben zu unterstützen. Man könne zum Beispiel Gerätschaften zur Verfügung stellen.

Die eineinhalb Jahre der Schule in Günzlhofen bezeichnete der Bürgermeister als Erfolgsgeschichte. Die Schule sei ausgelastet und führe viele Aktionen durch. hans Kürzl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Metzger als Mörder verunglimpft
 Die Schaufenster zweier Metzgereien im östlichen Landkreis sind am Wochenende beschmiert worden. „Mörder“ stand da zu lesen. Besteht ein Zusammenhang mit den …
Metzger als Mörder verunglimpft
Saison-Endspurt: Jetzt vier Alles-oder-nichts-Spiele zur Auswahl
Die Spannung steigt vor dem vorletzten Saisonspieltag am kommenden Wochenende. Weshalb sich die Sportredaktion dazu entschlossen hat, zum Endspurt ausnahmsweise gleich …
Saison-Endspurt: Jetzt vier Alles-oder-nichts-Spiele zur Auswahl
Sofia aus Fürstenfeldbruck
Katharina und Eduard Jesse aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres zweiten Kindes. Sofia (2670 Gramm, 50 Zentimeter) kam im Brucker Klinikum zur Welt. …
Sofia aus Fürstenfeldbruck
Mittagsbetreuung für 3,3 Millionen Euro
An der Maisacher Grundschule entsteht ein neuer Anbau für die Mittagsbetreuung. Die Gemeinde investiert rund 3,3 Millionen Euro. Probleme gibt es aber noch mit der …
Mittagsbetreuung für 3,3 Millionen Euro

Kommentare