Ein Hotel ist geplant

Squash-Palast steht vor dem Aus

Fürstenfeldbruck - Seit längerem wird über das Areal am Kurt-Huber-Ring hinter dem TechnoMarkt diskutiert. Nun droht dem Squash-Palast endgültig das Aus.

Das Gebäude soll abgerissen werden. An seiner Stelle soll ein Hotel mit 50 Zimmern und 13 Tiefgaragen-Stellplätzen entstehen. „Es gibt einen Interessenten“, sagt der amtierende Bürgermeister Erich Raff (CSU). Eine Sondergenehmigung brauche es nicht. Raff: „Das gibt der Bebauungsplan her.“ Ob der Investor bauen darf, entscheidet der Planungs-Ausschuss am Mittwoch, 18 Uhr, im Rathaus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Info-Panne: Kein kompletter Zaun am Brucker Volksfest
Maximale Informations-Panne: Entgegen den Aussagen vom vergangenen Freitag wird es am Brucker Volksfest keinen durchgängigen Zaun geben. Die Stadtverwaltung räumt …
Info-Panne: Kein kompletter Zaun am Brucker Volksfest
Schulden: Sportclub-Präsident will Vorgänger in Haftung nehmen
190.000 Euro - das ist der aktuelle Schuldenstand beim SC Fürstenfeldbruck. Nun will der amtierende Sportclub-Präsident seine Vorgänger beim Finanzamt haftbar machen. …
Schulden: Sportclub-Präsident will Vorgänger in Haftung nehmen
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Am Sonntag, 7. Mai, findet die Oberbürgermeisterwahl in Fürstenfeldbruck statt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur OB-Wahl 2017 und zu den Kandidaten.
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Abriss des Bosco-Heims beginnt von innen
Der Abriss des Caritas-Altenheims Don Bosco hat Anfang April begonnen. Von außen ist aber noch nicht viel davon zu sehen. Zunächst wird nämlich der Innenbereich …
Abriss des Bosco-Heims beginnt von innen

Kommentare